Atome für den Friedenspreis

Der Atom for Peace Award ist eine der Prioritäten des Zweiten Weltkriegs und des Zweiten Weltkriegs der Atomenergie. Der Name der und stirbt Entstehung des Preis geht Auf die am 8. Dezember 1953 vor der vereinten Nationenin New York City – Typ begegnete Rede Atome für den Frieden des Amerikanischen Präsidenten Dwight D. Eisenhower zurück.

In Einem 20. Juli 1955 am in Genf gehaltenen ist Rede Regt Erneut internationalen Bemühungen um Friedliche nutzung der Kernenergie ein und verlieh Wadenfänger Hoffnung Ausdruck, das stirbt Privatwirtschaft sie unter Anderem mit Einem Preis für sterben Förderung der gebratene Flechte NUTZUNG der Kernenergie zum Allgemeinen Nutz dort sterben menschheit einsetzen Würde [Zitat 1] . This Idee Würde von Henry Ford II , Benson Ford und Henry Clay Ford aufgegriffen, für zum gebratenen Flechte anwendung der Atomenergie (Herausragenden Beiträge sterben herausragender Beitrag zur friedlichen Anwendung der Kernenergie ) über EINEN ZEITRAUM von Zehn JAHREN von der Stiftung der Ford Motor CompanyEin Preisgeld von 1.000.000,00 USD in Zehn Teilen ist Ihr 100.000,00 USD zur Verfügung stellen. Diese beispiellose Non-Profit-Organisation wurde als „Atoms for Peace Awards Inc., ein Denkmal für Henry Ford und Edsel Ford“ und die Vergaltung Preisgeldern ausgezeichnet. Die Auslobung des Preises wurde am 8. August 1955 von Admiral Lewis L. Strauss von der United States Atomic Energy Commission im Namen der Genfer Atomkonferenz Konkurrentgegengeben durchgeführt.

Der Präsident des Vergabe- und Planungskomitees übernimmt James Rhyne Killian , der Präsident des MITEr College six weitere Mitglieder (Trustees) zur Seite. Auf vorschlag von der Organisation oder Person Einzelnereinzelneeinzelnes wählt das Komitee der oder Preisträger ohne Berücksichtigung von Nationalität oder Politischen setting des zu Ehrenden aus sterben. Die Vorschläge Beschränkt sich nicht nur auf Wissenschaftler und Ingenieure, Sondern sollten allgemein diejenigen Person bezeichnen, sterben nach meinung des Vergabekomitees in ihnen zu beurteilenden Zeitraum die Größter Beitrag zur gebratenen Flechte NUTZUNG der Hut geleistet Atomenergie. Fällt, du das Komitee in Einem Jahr nicht Auf eine oder Mehrere Preisträger Einigen Könne, Werden sterben Verleihung für das Jahr entsprechend Ausgesetzt und erfolgt in addition Eines Jahr nachfolgend. Das Vergabekomitee Würde von Einem von IHM eingesetzten Beratungsausschuss Unterstützt,

Preis steht ihnen zur Verfügung – danke für Ihr Interesse. Vorzug vor dem Geldbetrag – Geldbezahlung und Gehaltsabrechnung Erinnerungsmedaille. Der Ehrenpreis wurde am 24. Oktober 1957 in der Nationalen Akademie der Wissenschaften in Washington DC und Niels Bohr [1] gehalten .

Diese 22 Träger des Preises waren [2] :

  1. 24. Oktober 1957 – Niels Bohr
  2. 29. Januar 1959 – George C. de Hevesy
  3. 18. Mai 1960 – Leo Szilárd und Eugen Paul Wigner
  4. 18. Mai 1960 – Alvin M. Weinberg und Walter Henry Zinn
  5. 6. April 1961 – Sir John Cockcroft
  6. 24. Oktober 1963 – Edwin M. McMillan und Wladimir I. Weksler
  7. 14. November 1967 – Isidor I. Rabi , Wilfrid Bennett Lewis und Bertrand L. Goldschmidt
  8. 14. Oktober 1968 – Sigvard Eklund , Abdus Salam und Henry De Wolf Smyth [3]
  9. 14. Mai 1969 – Aage N. Bohr , Ben Roy Mottelson , Floyd Leroy Culler, Jr. , Henry Seymour Kaplan , Anthony Leonid Turkevich und Compton Alexander Rennie
  10. 14. Mai 1969 – Dwight D. Eisenhower (Posthum)

Von dem einzelnen Preisverleihungen gerechnet wird von der Voice of America und von der öffentlichen Boston Rundfunk – Station WGBH Tonbandmitschnitte angefertigt, sterben zusammen mit der Korrespondenz des Vergabekomitee, die Nominierungsvorschläge, Organisation Unter Lagen, Rede Protokoll und Presse zu dem jeweiligen Preisverleihungen Eulen biographische Angaben zu dem Ausgezeichnete im Auftrag des Vorsitzenden Dezember Vergabekomitees im Archiv der Bibliothek des Massachusetts Institute of Technology hinterlegt gerechnet wurden.

Zitieren

  1. Hochspringen↑

    “ Dieses private Geschäft und professionelle, aber in der ganzen Welt wird ein Interesse und einen Anreiz, neue Wege zu finden, dass diese neue Wissenschaft verwendet werden kann. . . zum Wohle der Menschheit und nicht zur Zerstörung. 

    – nach Unterlagen im Archiv des MIT, S. 2

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ Atom for Peace Award , Artikel in Wissenschaft und Technik , Frühjahr 2004, auf findarticles.com, siehe 2. Dezember 2009 (englisch)
  2. Hochspringen↑ Unter Lagen zum Preis und Wadenfänger Verleihung im Archiv des MIT, auf libraries.mit.edu, gesehen 2. Dezember 2009 (PDF, englisch, 50 kB)
  3. Hochspringen↑ Meldung zur Verleihung des Atoms for Peace Award 1968 bei der Internationalen Atomenergieorganisation , auf iaea.org, vorgestellt am 2. Dezember 2009 (PDF, Englisch, 50 KB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright schoene-nachrichten.de 2018
Shale theme by Siteturner