ipso

ipso Internationale psychosoziale Organisation (auch: Ipso – Empathy Internationale ), ist a gemeinnützige humanitäre Organisation, stirbt sie in Afghanistan und Deutschland für sterben Psychosoziale Beratung und Unterstützung destabilisierter und entwurzelter Menschen einsetzt. Hierfür Wird in Afghanistan und Deutschland Menschen in sterben Lage Versetzt, Ein Psychosoziale Peer-to-Peer – -Beratung anzubieten. Zued führt ipso Projekte der Psychosozialen Unterstützung und Kulturen Dialoge durch.

Die Hilfe seitet ipso ist keine Psychotherapie, sondenne vertatliche Beratung durch Menschen, die ähnliche Erfahrungen gemacht und als Eigenes berater schult gemacht haben. Sie können Ihre persönlichen Daten auch mit Ihrem Video online (ipso e-case) stattfinden.

Organisation und Ziele

Ipso wurde 2008 die Psychoanalytikerin Inge Missmahl gegründet. Sie bauen ipso im Rahmen ihrer Tätigkeit in Afghanistan mit Unterstützung von Caritas Deutschland als ein Netzwerkwerk afghanischer psychosozialer Berater auf. Diese psychosoziale Beratung soll den Menschen helfen, Einfluss auf die eigene Lebensweise und Selbständigkeit zu haben. [1]

Heute hat ipso die Organisationsform einer gemeinnützigen GmbH .

Einsatzorte

Afghanistan

Ipso Arbeit in Afghanistan im Auftrag des deutschen Auswärtigen Amtes und die Europäischen Union und kooperiert in Kabul DM Ministerium für Kultur und Information MIT. Ipso hat im Sinne der Hilfe zur Selbsthilfe über 300 psychosozialen Berater gebildet. Bei der Arbeit Wird sehr viel Wert auf kulturell sensible Kommunikation gelegt. Ipso versteht sich als Beitrag zu Frieden und Versöhnung. [2] Die Angebote Sind kostenlos und stehen allen Menschen in Notsituationen von ethnischem Hintergrund, Religion, Geschlecht oder Politischer Einstellung zur Verfügung. [3]

Die Besetzung von Ipso unterstützt auch die Reintegration rückkehrender Flüchtlinge oder Migranten in Ihrer Heimat. [3] [4] Die Angebote der „Psychsocial Beratung und Mental Health Center“ in Kabul und die Online-Beratung über Ipso e-care unterstützen nicht nur sterben Afghanische bevölkerung, Sondern Auch sterben Rückkehrer aus other ländern erreicht und bei der Wiedereingliederung in Ihrem Familien und Gesellschaft. Die ipso-Berater suchen sterben Flughafen auf, Wenn Ein Abschiebeflug ankommt, und BESUCHEN sterben Gästehäuser, in Denen sterben Abgeschobenen zunächst unter kommen, und Bieten Hilfe und Beratung ab. [5]

In Afghanistan hat Ipso Nach Angucken durch Sein Netzwerk und Psychosozialen Beratungen seit 2014/2015 etwa 110.000 Menschen in Afghanistan in Einzelgesprächen erhalten und sie betreut. [6]

Ein Projekt in Afghanistan in Afghanistan hat eine psychosoziale und sogenannte kulturelle Komponente. Gemeinsam Werden Tätigkeiten ausgeübt, stirbt Afghanische Kultur und Soziale Identität Stark, und es wird ein Dialog between Verschiedenen ethnische Gruppe Alten Gruppe und Geschlechter initiiert sterben.

„Die Idee Ist es, polarisierende Feindbilder zu Demo Tiere, sterben Durch Kommunikation und neugier Ersetzt Werden Kann, um Ein Gemeinsame Basis für kulturelle und soziale Identität zu schaffen.“ [7]

In Kabul , Herat , Bamiyan , Mazar-e-Sharif , Faizabad und Nangahar Werden Container als Kulturzentren Bereitgestellt sterben Raum für Kultur ellen Ausdruck Bieten – ETWA Kalligraphie, Persönliche Erzählungen, Poesie, Musik und Dialog Zwischen den Generationen. [7]

Deutschland

Die Organisation wurde in China, Sri Lanka, Haiti und im Otterraine Tätig gegründet, bereits zu Beginn der Flüchtlingskrise ab Anfang 2016 auch in Deutschland engagiert. [8] Missmahl wurde in Deutschland geboren, reimportiert nach Deutschland. [9] Inzwischen ist Ipso in Deutschland in Konstanz , Berlin , Thüringen und Hamburg aktiv (Stand: Dezember 2017). [10]

Ipso Bild Flüchtlinge und andere Menschen mit Migrationserfahrung kostenlos als Psychosozialer Berater aus. Voraussetzungen Sind gute deutsch- oder Englischkenntnisse, Ein vorangehende Ausbildung oder Berufserfahrung in dem Bereich Psychologie, Medizin, Sozialarbeit oder Pädagogik oder Eine Arbeit im sozial – Sektor. Es Handelt sich um Einjährige Eine Weiterbildung in der Formular Einer neunmonatigen intensive Vollzeit-Schulung mit anschließender drehbar Mona tiger Praxisphase. In of this Letzter Phase Bieten sterben Auszubildende, begleitet Durch Überwachung , Flüchtlinge Psychosoziale Beratungsgespräche ein, sterben über eine Online – Video – Portal oder in persönlichen Gespräche stattfinden. [11] [12]

Die Beratung findet in der Eigenen Mutter statt und überwinden So eine der Hurd, stirbt die psycho Logistik chen Betreuung von Flüchtlingen entgegensteht: das Erfordernis von Dolmetschern . Die Berater kennen zudem Kultur und Probleme ihrer Landsleute . [13]

Missmahl sieht sterben Beratung durch ipso zugleich als Eine wirkungsvolle Maßnahmen getroffen wurden, geschrieben zur Deradikalisierung ein, denn Menschen, sterben EINEN Sinn im eigenen Leben , Bern, seien für radikale Ausrichtungen less empfänglich. [9]

Finanzierung

Ipso Wird Durch das Auswärtiges Amt der Bundesrepublik Deutschland, Ashoka , der Europäische Auswärtige Dienst (EAD), Caritas Deutschland, sterben die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit , Afghanischer Forschung und Evaluation Unit (AREA) und sterben ASSOCIACIO pro als Dreta Menschen a l’Afganistan sterben (ASDHA) finanziert. [14] Zudem wirbt ipso um privaten Sponsor für sterben Nahme Wacholder Patentschaft oder Teilpatenschaft für Einjährige Weiterbildung für Eine Person sterben. [15]

Medien

Im zuge wo Flüchtlingskrise Würde im Spiegel [16] , in Deutschland Kultur [1] , im Fokus [6] , im Sterne [17] und in anderen Medien über ipso Berichten.

Auszeichnung

Für ihre Entwicklungsarbeit in Afghanistan und ihren hohen persönlichen Einsatz wurde Inge Missmahl (Ingeborg Mißmahl-Grusche) 2016 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. [18]

Weblinks

  • ipso
  • ipso e-care , psychosoziale Online-Beratung
  • Informationsbroschüre. ipso; abgerufen am 3. Dezember 2017 (PDF; 6.7 MB, englisch).
  • Empowerment auf Augenhöhe – Gegen Islamistische Orientierungen (GIO) , www.demokratie-leben.de, BMFSFJ
  • Inge Missmahl. DLD Konferenzsprecher. Digitales Leben Design ; abgeraufen am 3. Dezember 2017 (englisch).

Einzelstunden

  1. ↑ Hochspringen nach:a b Britta Bürger: Psychoanalytikerin Inge Missmahl: Wenn Flüchtlinge traumatisierte Flüchtlingen helfen. In: Deutschlandfunk Kultur. 4. Oktober 2016; abgeraufen am 3. Dezember 2017 .
  2. Hochspringen↑ Ipso: war wir machen. ipso; abgeraufen am 3. Dezember 2017 .
  3. ↑ Hochspringen nach:a Rückkehr- und Reintegrationsprogramme. In: www.returningfromgermany.de. IOM, BAMF; abgeraufen am 3. Dezember 2017 .
  4. Hochspringen↑ Ipso Afghanistan. In: www.returningfromgermany.de. IOM, BAMF; abgeraufen am 3. Dezember 2017 .
  5. Hochspringen↑ Christine-Felice Röhrs: Zurück in einem fremden Land. In: Mittelbayerische. 27. März 2017; abgeraufen am 3. Dezember 2017 .
  6. ↑ Hochsprung nach:a IPSO-Gründerin Inge Missmahl: „Das Bild Flüchtlinge zu psychosozialen Beratern aus“. In: Fokus. 20. Juni 2016; abgeraufen am 3. Dezember 2017 .
  7. ↑ Hochspringen nach:a Förderung von Frieden und Stabilität in Afghanistan durch kulturelle Dialog und psychosoziale Unterstützung. Geert Mitt Mittel des Auswärtigen Amts Deutschlands. ipso; abgeraufen am 3. Dezember 2017 .
  8. Hochspringen↑ Hanna-Lotte Mikuteit: Hamburger Unternehmer: Otto lässt Flüchtlinge zu psychosozialen Beratern ausbilden. In: Hamburger Abendblatt. 28. November 2016; abgeraufen am 14. Dezember 2017 .
  9. ↑ Hochspringen nach:a b Bettina Less: Flüchtlinge helfen traumatisierten Flüchtlingen. In: Unzustellbarkeitsbericht. NDR, 17. Februar 2017; abgeraufen am 3. Dezember 2017 .
  10. Hochspringen↑ Ipso in Deutschland – Ipso Care und Ipso Academy. Abgerufen am 3. Dezember 2017 .
  11. Hochspringen↑ Ipso e-care: Ihre psychosoziale Peer-to-Peer-Beratung von Flüchtlingen für Flüchtlinge. ipso; abgeraufen am 3. Dezember 2017 .
  12. Hochspringen↑ Ausbildung. ipso; abgeraufen am 3. Dezember 2017 .
  13. Hochspringen↑ Hamburg: Neue psychosoziale Beratung für traumatisierte Flüchtlinge. In: Welt N24. 28. November 2016; abgeraufen am 14. Dezember 2017 .
  14. Hochspringen↑ Finanzierungspartner. ipso; abgeraufen am 3. Dezember 2017 .
  15. Hochspringen↑ Hilfe zur Selbsthilfe – von Flüchtlingen für Flüchtlinge. Aufruf zur Patenschaft für die Fortbildung von Flüchtlingen zu psychosozialen Beratern und Beraterinnen für Flüchtlinge. ipso, 20. Februar 2017; abgeraufen am 3. Dezember 2017 .
  16. Hochspringen↑ Anna Reimann: Psychologische Unterstützung: Flüchtlinge sollen helfen. In: Spiegel Online. 23. Oktober 2015; abgeraufen am 3. Dezember 2017 .
  17. Hochspringen↑ Uli Hauser: Ganz nah dran. In: Stern. 18. Mai 2017; abgeraufen am 3. Dezember 2017 .
  18. Hochspringen↑ Ordensverleihung zum Tag der Deutschen Einheit. Der Bundespräsident, 3. Oktober 2016; abgeraufen am 3. Dezember 2017 .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright schoene-nachrichten.de 2018
Shale theme by Siteturner