Karthagischer Friede

Als carthage Friede Wird ein Friede bezeichnet, in dem die Besiegten Dauerhaft Zerstört oder IHM sterben möglichkeit Nimmt „wieder auf sterben Beine zu kommen“. Gelegentlich wird der Vertrag von Versailles (1919) als Karthagischer Friede bezeichnet. [1]

Begriffsentstehung

Karthago war eine alteeingesessene See- und Handelsmacht, die den westlichen Mittelmeerraum überprüft hat . Der Römische Reich Krieg Jung – eine vielgenannte Jahreszahl der Gründung ist 753 vor Christus – und nach und nach Wird Herr über das heute Italien .

Bis ETWA zur Mitte des 3. Jahrhundert v. Chr. Ist das Verhaltnis between Zimmer und Karthago kooperativ, war Mehrere Vertrag Beschichtung. Als Zimmer aber eine Chance erkennt, EIN Brückenkopf in Sizilien zu irrende, tritt Karthago diese entgegen, Weil es Durch this Expansion seines Eigenen Besitzungen im Westen sizilien gefährdet sieht.

Of this Conflict between Carthaginians – von den Römern Poeni ( Puni ) genannt – und Römer weitete sich im Ersten (.. 264-241 v Chr) Und Zweiten punischen Krieg (.. 218-201 v Chr) In EINEN Kampf um die Hegemonien im Westen Flechten Mittelmeer aus.

There Ersetze wurde hauptsächlich mit Seestreitkräften und auf Sizilien geführt; Das Swansea ist bekannt geworden als Hannibals Überquerung der Alpen ( Dabei Wurden Kriegselefanten mitgeführt). Die Römer sind sowieso in der Schlacht von Cannae 216 ihrer schwersten Niederlage.

Obwohl Rom mehrmals am Rand einer Niederlage stand, beide Krieger gewonnen; Karthago ging tagsüber brandhüblich aus diesem hervor. Nach Dem endgültigen Triumph bei der Schlacht von Zama 202 v. Chr. Karthago Schicht am Boden und sieht dich auf den Stand Eines römischen Vasallenstaat herabgesetzt. Vor Allem stirbt römische konservativ unter Marcus Porcius Cato sie Altären fürchtet gleichwohl – tatsächlich oder vorgeblich – ein Wiedererstarken Dezember Erbfeindes und bevorteilen massive Karthago nordafrikanische Rivalen.

Im Dritten punischen Krieg (149 und 146 v. Chr.) Beseitigt die Römer den carthage Stadtstaat , Zerstört stirbt Stadt selbst und errichteten neues stirbt Provinz Africa .

Literatur

L.Loreto, L’inesistente pace cartaginese, bei M. Cagnetta ua, La pace dei vinti, Roma 1997, 79 ff.

Weblinks

  • Martina Trapp: Darstellung Karthagischer Geschichte in der Deutschen Geschichtswissenschaft und Schulbüchern von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zum Ende des Nationalsozialismus. Untersuchungen zur Rezeptionsgeschichte (Dissertation Univ. Regensburg, 2003) auf DissOnline Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Siehe auch

  • Geschichte der Seefahrt
  • Geschichte Karthagos

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ Eberhard Kolb : Weimarer Republik , S. 36. Oldenbourg Wissenschaftsverlag, München, 2002. [1]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright schoene-nachrichten.de 2018
Shale theme by Siteturner