Nächste

Als nächstesliebe wird ein helfendes Handeln für andere Menschen bezeichnet. „Liebe“ beinhaltet hier die zum Wohl des Mitmenschen passende aktive, uneigennützige Gefühls-, Willens- und Tathandlung, die einfach eine emotionale Sympathie schafft . Dort, „Nächste“, können Sie die konkrete Notation sehen, die der einzige Weg ist.

Es stammt aus einem Gebot der Tora des Judentums ( Lev 19.18 EU ):

„Die Kindheit der Volks wird deine Nacht und Nacht sein. Du kennst fast niemanden, der selbst ist. Ich bin JHWH . „

Durch die Tora-Ausscheidung Jesu von Nazaret wurde Nächstenliebe auch ein Zentralbegriff des Christentums , der in der Ethik der Antike neben dem Grundwert Gerechtigkeit trat.

Heute wird Nächstenliebe weitgehend mit selbstlosem Eintreten für Anderes ( Altruismus ) ohne Rückblick auf die soziale Einstellung von Verdienes gleichgesetzt. Of this vergoldet nicht als „Begleiterscheinung Dezember Mitleids , sterben Sondern Eine fremde Person als etwas Wertvoll fühlen und Verfolgung des inte Säugling, ein von Wohlwollen bestimmtes Bezogensein auf den Anderen Menschen“. [1] Soziale Regeln und Normen in den Köpfen Religionen und Philosophien als Ethik Grundmotivanker und als Menschen Verhalten überall anzutreffen.

Hebräische Bibel

Im Tanach , wo Bibel des Judentum, ist das Gebot der Nächstenliebe auf eine Vorher, Handeln des Befreier und rechts JHWHs , den Gottes , wo Israelit , bezogen und soll diese entsprechend. Sie hat auch Samt, proexistenteZielrichtung Wie das Handeln Gott selber. Das Gebot vergoldet im Judentum mit der Tora Ganzen (1.-5. Buch Mose) als Wort Gott und DAMIT als Grundsatz und Leitforderung für Die ganze Leben. Für stirbt Rabbi ist es im Anschluss eine Matrize Prophetie im Tanach ebenso wesentlich für die Jüdischen Gottesdienst Wie die Gottesliebe (sieheJüdische Ethik ). Seine Reichweite wurde seit ca. 200 v. Chr. Im Judentum diskutiert: Manche Gruppen schließen Nichtjuden daon aus, andere besetzten alle Menschen ein. [2] Letzte Deutung setzt sich im Rabbinismus bis ca. 100 n. Chr. Durch.

Der Begriff des Nächsten

Im Tanach ist der „Nächste“ immer ein Bestimmt, aktuelle begegnender oder zum Gesichtskreis Einen Israeliten gehörenden „Mitmenschen“. Die Nähe Ergibt sich meist Aus einer konkreten Beziehung zu IHM. Das Substantiv reahKann für „Verwandten“ (Ex 2,13), „Nachbarn“ (Spr 3,29), „Freund“ (1 Samuel 20,41), „Geliebter“ (IIId 5,16) oder „Andere“ (Gen. 11.3) Stehen. Auch dort, Wo es im Gegensatz zum „Fremden“ ausdrücklich die „Volksgenossen“ meint (Ex 11,2; 12,35), zielt es auf ein allgemeingültiges Verhaltnis oder verhalten (Ex 33,11). Demgemäß übersetzte sterben Septuaginta das Wort meist mit griechisch pläsion ( „Anderer, Mitmensch“). [3]

In der Tora Erscheint reah zusammen mit isch ( „Mensch“) oder als Objekt Bestimmt Sozialgebote für das Bundesvolk Israel: ETWA in denjenigen der Zehn geboten , sterben das Falschzeugnis gegen die Nächster und das Begehren Wadenfänger und Angehörigen Besitztümer unter Säge ( Ex 20,16f EU ). Sie sind nach der Präambel ( Ex 20,2 EU ) im Zentralereignis wo Judischer Rauch begründet wo Befreiung aus der Sklaverei beim Auszug aus Ägypten . So ist der Nächste zum EINEN Jeder mit den HebräernBefreit und zum Bund Partner Gott erwählte Israeliten, zum Anderes tendieren stirbt auf die nächsten bezogenen Dekaloggebote auf allgemeine Normen im Bereich der Schöpfung . So macht Gott die ALS Mitmenschen zu Seinem Ebenbild geschaffenen Menschen ( Gene 1,26 EU ) für sterben Bewahrung alle Lebens Verantwortlich ( Gen 2,15.18 EU ). [4]

Kontext und Sinn des Gebots

Das Gebot der Nächstenliebe steht im Zentrum des Capitals Lev 19 EU im Heiligkeitsgesetz , die Wesentlichen Grundforderungen Gott zusammenstellt. This Reede Wie die Zehn gebietet jeden einzelnen Israeliten und die zugleich erwählte Volk insgesamt eine ( „Du … sie“), Ist meist apodiktisch formuliert und betreffen derselben Bereich: Elternehrung (19,3.31), Sabbats (19,3b.30), Heiligung Dezember Gottesnamens (19,12) und Götter Fremdkulte (19,4.26-29), Sozialverhalten (19,9-18). Der intendieren verhalten soll Gott Heiligkeit, stirbt sie nach jüdischen Glauben in der Geschichte offenbart und am Ende durchsetzen Wird, entsprechenden. DAHER ist das Verb Auch indikativisch übersetzbar:

„Du bist derjenige, der derjenige ist, der nicht derjenige ist.
Du sagst nur … Du wirst sie nur sehen, Armen und dem Fremden überlasten. Ich bin der Herr, euer Gott.
Ihr soll nicht stehen, nicht berühren und einander nicht vertrauen.
Sie bringen die lieben Nächsten nicht aus und nicht um seine Seine.
Der Lohn des Tagelöhners soll nicht über Nacht bis zum Morgen bei dir bleiben.
Du bist nicht allein und blind für Blindheit, beobachte Hindernisse auf dem Weg; Vielmehr sollst du deinen Gott fürchten. Ich bin der Herr.
Ihr solltet in der Rechtspre chung kein Unrecht tun. Du bist nicht alleine oder nicht, noch ist es ein großer Teil von nehmen; Richtmaschinen zielen darauf ab, die Dünen zu lenken.
Sie sind herzlich willkommen, Sie sind nicht schüchtern, und Sie sind nicht so willkommen. Ich bin der Herr.
Du wirst Herzen ohne Hass gegen deinen Bruder sehen. Weise deine Stammesgenossen, so dass du deineinswegen keine Schuld auf dich.
Und die Kindheit de Volks ist deine Freundlichkeit und Nacht. „

Als positives Gegenteil zu alle Dieses von Gott abgelehnten Verhaltensweisen Werden zum Schluss der Reihe Nächsten geboten. This soll Eine Umfassende Auch Verhaltensänderung in der Ganzen Volksgemeinde bewirken. Unrechtes Handeln soll in ihnen von Gott erwählten Volk Dauerhaft überwunden, ausgeschlossen und sie Durch Nächst zugewandtes Handeln abgelöst Werden. Of this Wurde gegen Hass, Rache und Nachträge in Einem Streit unter Brudern Gestellt und schliesst Darum Versöhnung Mit Feind ein. [5]

Wenige Verse Darauf folgt das Gebot der Fremdenliebe (19,33f), das wiederum ausdrücklich mit der Befreiung der Israeliten aus Ägypten und begründet – wie Jeder thematische Abschnitt der Reihe und viele Sozialgebote wo Tora – mit der Selbstvorstellungsformel Ich bin JHWH bekräftigt Wird. Es Kapitelschluss FASST nochmals zusammen: Ich bin der Herr, euer Gott, der euch aus Ägypten geführt Hass. DAMIT WIRD sterben Befolgung des hier geoffenbarten Gött lichen Heilswillens sie Beliebers der Menschen entzogen und für sterben gesamt Gemeinschaft vor Gott Verbindlich gemacht: Die Nächsten Menschlich soll sie und rechten Ende Handeln Gottes in Israel Geschichte und Antworten entsprechende befreienden. [6]

Schutzrechte für die Armen und Fremden

Nächsten ist nach DM Eigenkontext Dezember geboten keine reine Emotion und freiwillige Zusatzleistung, Sondern Pflichthandeln jedes Israeliten, das vorrangig die bedürftig zugutekommen soll. Deshalb ist sie kein Gegensatz zur „Zurechtweisen“ ein Streitgegner, Sondern Erinnert ein das Dieses Lebensrecht wo Recht- und Besitzlos. Sie vergoldet den Rand Group, Unterdrückten und Benachteiligten gerade und DAHER Wird in Einzelgeboten Zahlreiche konkretisiert, ETWA:

  • der Überlagerung des Ernestestes,
  • sofortiger Auszahlung des Tageslohns,
  • Von Die Die Die Die Die Die Die Die Die Ra Ra Ra Ra Ra Ra Ra Ra Ra Ra Ra Ra Ra Ra Ra Ra Ra Ra Ra Ra Ra Ra Ra Ra Ra Ra Ra Ra Ra Ra Ra Ra Ra Ra Ra

Vor der Unterdrückung der Fremden warnt die Tora mehrfach (Ex 22,20-23; 23,6,9). Sie werden die „Witwen und WAIS“, heißt das die mittellosen Rand Group ohne Versorger, eine Matrize und erhalten Wie this page Gestellt sterben Zusage that ihr JHWH Schreien erhören werde. Du hast eine großartige Zeit und deine Kinder sind brav (Dtn 10,19). Die Ernteabgabe der drei Jahre an die Fremden, die Witwen und Waisen im Land fließen (Dtn 14,28 f).

Besondere Augenmerkwidme mit der Tora Schutzrechten, de bedrohte Randgruppen vor vörligem Ausgeliefertsein schützen müssen. Das Pfandrecht Wird Durch das Existenzminimum Begrenzt, Dazu Wurde die Pfander Dezember Einziger Mantel Eines Klartext verboten (Ex 22,25f; Dtn 24,6.10-13). Auch das Verbot des Zinsnehmen (Ex 22,24; Dtn 23,20 f; Lev 25,35 ff) gradients sie Schutz der vor nächster Verschuldung; Ausgenommen waren in Dtn 23,21 nur ausländske Händler. Im Erlass soll alle sieben Jahre Jeder aus NOTLAG heraus veräußerte Landbesitz wieder An den Eigentümer zurückgegeben Ursprüngliche Werden, DAMIT Jeder Israeliten sein Auskommen Hut (Lev 25; Dtn 15). [7]

Jüdische Auslegungen

In den Vorchristlichen Jüdischen Schriften wurden Werbetafeln auf Gottes- und Nächstenliebe konzentriert. Im Mikrometer 200 v. Chr. Entstandenen Testament , wo Zwölf Patriarches findet man beispielsweise folgende aussagen „Liebigs den Herren in Eurema Ganzen Leben und Sie mit wahrhaftigem Herzen.“ (TestDan 5.3)“… liebt den Herren und die Nächster, das Schwächen und Arme Erbarmen sie. „(TestIss 5,1f)“ Der Herr liebt ich und ebenso jeder Mensch mit sehr meiner Kraft und von ganzem Herzen. Das ist eine gute Idee. „(TestIss 7.6)

Der Rabbiner diskutierte intensiv den Geltungsbereich von Lev 19.18 auf der Zeitwende. Wo ausgrenzenden Auffassung wo Nächste umfasste nur Mitjuden und Proselyten , stellt andere meinung Gegenüber sterben, Auch Samaritana Gehört zu dem Wahren Proselyten ( Rabbi Akiba , bQuid 75b) oder Juden (Rabbi Gamaliel , yKet 3.1; 27a). Ein schöner Tag der jüdischen Aufbauten (ARN A 16) bezieht sich auf Ps 139,21f EU . Danach hat König David gesagt: “ He, Herr, willst du hassen … wenn Feinde mich so belogen hat. Daraus Wurde Gefolgt: Wenn da [der Fremde]Wer in Volk handelt, du bist verliebt, weißt du, du bist kein Leutnant. Sie verehren andere mit Bezug auf 3. Mose 19,17, verbieten Hass gegen den Bruder ; Denn Sei Potential Jeder Mensch. [9] Die Nächsten umfassen Auch Das Feind (Ex 23: 4-5; Lev 7.18 p.m .; Sprüche 20: 22,24: 17,24: 29,25: 21,22 Hiob 31: 29-30). [8]

Mischna und Talmud verschmelzen den Streit der Autoren von Gottes- und Nächstenliebe. Einer der bendeutsten unter ihnen Krieg Hillel , derus Auslagen der Talmud desenSchriftgelehrten Schammaai gegenübergestellt:

„Wiederum geschieht es that Einem aus der [Heidnische] Volkern vor Schammai Kamm und zu IHM verständlich: Mach dich zum Proselyten unter den bedingungen that Sie sich an Dem ganze Thora lehren, während du Auf einem Bein Stehen. Wenn Jagt Schammai IHN–DM Maurermeßbrett Davon MIT, ist das gerade zur Hand Hüte. Als ist mit DM chen Anliegen zu Hillel Kamm glitten, prognostizierte of this zu IHM: War dir selbst zuwider ist, das tue Deinem Nächster nicht ein. Das ist Thora ganz und gar, alles andere ist Ihre Auslegung sterben. Geh und lerne das. „

– Dort babylonischer Talmud [10]

Das Negative hier als Abschluss von Gewalt und Missgunst formulierte die Goldene Regel als „Hauptregel der Tora“. Die Bedeutung von 3. Mose 19:18 ist „Großen umfassenden Grundsatz“, der die Auslage der übrigen Born-Regionen suchte. Jochanan ist Sakkai sah nach der Tempelzerstörung in den „Liesereisen“ einen gültigen Ersatz für die Tempelopfer. [11]

Für Die meisten Rabbiner implizieren Nächste Liebe zur „Fremdling“ (Dtn 10,19) und zum Feind, auch Langmut, Verzeihen und Vergeltung von bosem mit Magnifique. Die Liebe zum Mitmenschen ist in der jüdischen Tradition mit Verbunden Einem bleibenden Sinn für sterben Würde und den Wert jedes einzelnen Menschen als Einer Person. [12]

In der nachalmudischen jüdischen Exegese wurde vorallem de Bedeutung des Satzes „wer ist sehr selbst“. So schrie der Rabbiner Samuel Laniado in Aleppo nach 1550 dazu:

„Tschüss, der Seelen hat einen solchen Verstand, der so süß aussieht, so sindy alle ein Teil Gottes. Und da die Seele Eines Menschen und die Seele Waden Nächster Torerfolg Auf dem glitten Pracht chen Thron der Geschnitzt gerechnet wurden, Darum ist das Gebot, du sollst deinen Nächster lieben Wie dich selbst ‚wörtlich zu verstehen, denn der Nächste ist Wie Sie. Und Zweite, WENN deine Liebe zu Deinem Nächster der Liebe zu dir selbst gleich ist, so erachte ich das als Liebe zu Mir, denn ich bin JHWH. „

– Samuel Laniado [13]

Of this Auffassung ( „Liebe deines Nächster ist sind Wie Sie“) folgt Auch sterben deutschjüdische Bibelübersetzung Die Schrift von Martin Buber und Franz Rosenzweig : „Heimzahle nicht und grolle nicht dem Sohn Deines Volk. / Liebe deiner Genossen / dir gleich / DU“ (IS ROD 19:18) [14]

Neues Testament

Dieses Neue Testament legt das Toragebot der Nächstenliebe als Konzeption und gültiges voraus. Jesus von Nazaret nahem am damal rabbinischen Auslegungsdiffusion um Reichweite des Gebots. Neben dem Synoptischen Evangelium von Gott im Paulusbrev , im Jakobusbrief und den Johannesbriefen nach Sitirt und Kommentiert.

Das Doppelgebot der Liebe

Auf die Frage Einen Schriftgelehrten ( Grammatiko ) in Jerusalem nach DER WICHTIGSTEN – Ersten – Gebot, stirbt Damals im Judentum Diskutiert Wird, Antwort Jesus ( Mk 12,29 ff EU ):

„Du bist der Beste: Herr, Israel, dort Herr, sonderbar gut, ist einzige Herr. Darum, du hast diesen Herrn gesehen, dein Gott, mit ganzem Herzen und ganzer Seele, mit allen Gottheiten und allerlei Kraft.
Wie Schwerter kommen: Du bist es, die leben. Kein anderes Gebot ist größer als beides. „

Das erste Gebot Wird hier nach Dtn 6,5 EU als Schma Jisrael ( Hure Israel, dein Gott ist einer … ) über zitiert und Fragestellung Hinaus with the Zitat von Lev 19,18 Kombiniert sterben. DAMIT begründete Jesus im Dama Judentum schon Bekannt Konzentration wird sehr geboten Auf die Gottes- und Nächsten erstmal mit der Live – Gleichstellung of this Beiden Toragebote sterben. Demenz der Zustimmung des Schriftthrohrers in Mk 12.32 ff EU :

„Dann da, Schriftgelehrte zu Ihm: Sehr gut, Meister! Ganz zu Recht hat dich Ganz gehetzt: Da seid ihr alle, und ihr seid herzlich willkommen, andere zu sehen, und ihr seid willkommen. Gern geschehen, und gern geschehen. Gern geschehen, und gern geschehen. Opfer. „

Of this Kommentar Entspricht Jesus Auslegung Dezember geboten Du sollst nicht töten ( Ex 20,13 EU ) nach Mt 5,21-26 EU : Dort Wird das Opfern im Tempel ohne vorherige Versöhnung with the Bruder, auch Gottesliebe ohne Nächstenliebe, zurückgewiesen.

„Jesus sagt, dass er mit Verständnis reagiert hat, und weich zuhm: Du hilfst mir nicht mit Reich Gottes .“

Mit of this Zusage Wird gegen sterben sonstige Tendenz des Markusevangeliums , sterben Pharisäer als Jesus Gegner und Verfolger darzustellen, D flat Grundsätzlich Übereinstimmung mit of this RICHTUNG des Dama Judentums betont.

Das folgen stirbt synoptische Variante of this Erzählung ( Mt 22,34-40 EU ; Lk 10,25-28 EU ). Sie das zitiert Doppelgebot im glitten chen situativen Rahmen als Antwort auf den fragte Einen Nomikos (Gesetzeslehrer) nach dem „grösste“ Gebot (Matthäus) oder nach DM Erlangen des Leben Ewig (Lukas). Für Matthäus fasst Jesu Antwort Die Ganze Hebräische Bibel Schwestern: In beiden [Bold] Pendants Gesetz und Propheten. Lukas zufolge Stall Jesus dem Frager die Gegenfrage: Was steht im Gesetz? , So Dass das Doppelgebot nicht als besondere Lehre Jesus, Sondern als Bekannt Lehre der Pharisäer Erscheint. There Dialog wird mit der AnschlussfrageWer ist mein Nächster? fortgesetzt.

Feindesliebe

In der Bergpredigt (Mt 5-7) Nimmt Jesus Gegenüber ihnen Landvolk des von der Römischen Besatzungsmacht bedrängten Armen, ein das sie sterben Seligpreisungen Richter, Auch zum Gebot des Nächste Stellung und aktualisiert ich als Feindesliebe ( Mt 5,43-48 EU )

„Ihr hört, dass ist was ist: Du sollst deine nächsten Lieben und deins haben. Ich aber sage euch: Liebt eure Feinheiten und verdient für die, die vor dir sind, ihre Söhne eures Vaters im Himmel werden; Dies ist die Lesung der Sonne aufstehen über Bösen und Guten, und ist der Lese-Regen Über Gerechte und Ungerechte. Wenn Sie möchten, dass Sie Ihren Lebensunterhalt bestreiten können? Kannst du nicht Zöllner sterben? Und wenn ihr nur Brüder grüßt, war das ihr besonderer? Kannst du die Heiden weinen? Sie begrüßt auch Sie, wer auch junger himmlischer Vater ist. „

Die Tora Gebiete nirgends Feindeshass, Fördert im Gegenteil zur Überwindung von Feindschaft und Rache, DAMIT implizit zur Feindesliebe auf. Exegeten gehen Davon aus that Jesus sich auf chick alle Deutungen bezog, sterben auf Nächsten Juden Begrenzt und zum Widerstand gegen Fremden Besatzer aufriefen, Wie es sterben sterben Zelotes Zentrum beteiligt. Denn zuvor kappt Jesus in Wadenfänger Auslegung Dezember geboten Auge für Auge zum Verzicht auf Vergeltung Gegenüber Unrechtstäter aufgerufen ( Mt 5,38-42 EU ). Nächster verlangt demnach für Ihn Unbedingte Versöhnung gerade mit dem gewalttätigen Unterdrückern der Juden und Nachfolger. Dies entspricht prophetischer Tradition seit Deuterojesaja.

Diese Tora-Ausdeutung des jüdischen Neutestamentlers David Flusser als Ausdruck einer Gesteigerten Ethischen Sensibilität, die wie jüdische jüdische Schriften aussah. [15]

Dort barmherzige Samariter

Im Lukasevangelium, Jesus beantwortet die Frage der Schriften, ist es mein Ninchster – eine Frage Küken entspannt rabbinischer Exegese – mit Einer Beispielerzählung ( Lk 10,25-37 EU ). Sie schildert, Wie drei Personen mit DM Opfer eines Raubüberfalls umgehen: während ein Priester und ein Levit achtlos, ja Sogara ausweichend vorbeigehen, versorgt zuletzt ein Samariter Wunder des Beraubten, bringt IHN in Eine Herberge und sorgt für seine weitere Pflege sterben.

Deutlich ist Jesus Kritik an Vertretern Dezember Dama Tempelkult: Sie Sehen-Samariter als keine vollgültigen Juden, sterben, wenn den Tempel von Jerusalem Cult nicht anerkannten und stirbt dort Opfer nicht vollzogen this. Jesus fragte sie Hörer die Rückfrage:

„Meintest du das: Was denkst du ist das Schlimmste daran, was werden die Räubern überfallen? Der Gesetzeslehrer antworte: Dort hat ein Barmherziger ein Ihn Hut getauscht. Wenn sanfter Jesus zu ihm: Dann geh und handle genauso! „

Jesus kehrt hier Blickrichtung Dezember Angeredeten um sterben: Statt die Adressaten Denken Reis , wo Nächsten einzugrenzen mit der Frage Theoretischen wer gehört zu den Nächster, Auf die sich das Gebot erstreckt, WEM Auch sollte ein Jude helfen? , Stoßt Jesus IHN- auf das akute Notleiden vor Seinen Augen: Für wen bin ich der Nächste, wer braucht mich jetzt, wem kann ich helfen? Dies ist, wie ich eins bin, aktuell das ihm Mögliche zu tun, das dem Handel des Samaritaners gleicht.

Auch im zeitgenössischen Judentum wurden Mitleid und eine „fundamentale menschliche Klischee-Solidarität“ anerkannt, so z. B. Nach Flavius ​​Josephus Ap 2,211f. Neu ist, dass diese Solidarität mit dem Nächstenliebegebot in Verbindung gebracht wird. [16]

Hinwendung zu Armen, Kranken und Ausgegrenzten

Jesu eigene im Neuen Testament dargestellte Verhalten veranschaulichte für die Urchristen , war Nächstenliebe in seiner Sinne. Alle Evangelien haben demonstrative Verhandlungssignale, um die notleidenden, unterdrückten und ausgegrenzten Reformgruppen.

Die „Armenier“ der “ Volksmenschen “ ( Mt 5.1 EU ) sprechen die Adressen von Wirksens Jesu aufrichtig an. [17] sie werden oft mit unheilbar Kranker Damals ( Mk 1,32 EU ) aufgereiht: „Blind, Lahm Aussätzige, Taube, toter, Französisch“ oder „Französisch, Krüppel, Blindheit, Lahm“. [18] Beide Gruppen waren identisch, als Armut, Krankheit und Soziale Isolation um ein gutes Geschäft gebeten wurden. Viel Zunge der Heilungswunder Jesu zeigen diesen Zusammenhang. [19] Besitzlose Arme Herten, Betteln waren geschwollen und oft nicht sehr bekannt oder nackt. [20]Hinzu kamen Gruppen, sterben wegen ihrer Gewollt oder ungewollten Rechtsverstöße auch von Armen Verachtet und gemieden gerechnet wurden „Zöllner und Sunde“ ( Mk2,15ff EU ; Mt 11,16-19 EU ; Lk 7,31-35 EU ; 18,11 EU ), „Prostituierte“ ( Mt 21,31 EU ), die „Ehebrecherin“ ( Joh 8,3-11 EU ).

Die Nähe, stirbt Jesus gerade zu Angehörigen Sölch Gruppe sucht und pflegt, soll nicht nur Ihre Isolation zu beten ( Mk 1,40-44 EU ), Sondern Auch sie verhaltenen Gegenüber Empfehlung : Ihre Mitmenschen Verändern ! . So vergoldet sein Gebot des Gewaltverzichts und der Feindesliebe die Juden gerade, sterben von “ Heiden “ Akut bedroht, Verfolgt und von nach Derens Art Lebendiger „Zöllnern“ beraubt gerechnet wurden ( Mt 5,38-48 EU ), während ist Reiche Grundbesitz- zur Besitzaufgabe zugunsten der Armen einlud und vervollkommnete ( Mk 10,17ff EU ). Die matthäische Textversion zitiert das Gebot der Nächstenliebe als abschließend positive Gegenstück zu den Verboten Dezember Dekalog ( Mt19.19 EU ). Lk 19,8 EU Stellt heraus, Dass der Reich Zöllner Zachäus aufgrund Jesus Zuwendung seines Raubgut Vierfaches und seine zudem Halben Vermögen des Arm Schenken Will, während den Reichmann in ersetzt Lk 18,18ff EU eben dazu nicht fähig ist. Die Begrdung für die Verhaltensänderung liegt für Lk 7,41ff EU im Empfang der Vergebung Jesu. [21]

Christi Selbsthingabe als Gründung der Nächstenliebe

„War es möglich, dass Brüder sich daran gewöhnt hat, ich hoffe du kannst es.“

Jesus ist demnach in den Armen von Jeder Zeit, also ist Nächstenliebe für diese Zugehörigkeit Gottesliebe ist. This Measurement for the costs of the costs, Christen wie Nichtchristen, zuletzt im Endgericht gemssen. Nicht das richtige Glaubensbekenntnis , das Sondern Tun des Willens Gottes – eins der häufigsten Verb im Munde Jesus – sei zuletzt entscheidend ( Mt 7,21 EU ).

Jesus selbst Erfüllt nach DM NT Diesen Willen Gottes ganz, INDEMAR ist zuletzt sein Eigenes Leben zur Rettung „der Vielen“ aus dem erwarteten Endgericht hingabe ( Mk 10,45 EU ; 14,24 EU ). These Hingabe fasst Jesu Sendung zusammen ( Lk 22.27 EU ):

„Ich bin unter Euch wie ein Diener.“

Es Philipperhymnus beschreibt den Dienst Jesu Christi als Machtverzicht des Sohns Gott und Selbsterniedrigung im Kreuzestod zugunsten wo Menschlichkeit sehr Menschen, DAMIT this das Wahren menschgewordenen Gott Erkennen und wie is handeln can ( Phil 2,5-11 EU ).

Gemeindebriefe

Die Gemeindebriefe fordern immer wieder jeden Christen auf, dich mit all Seinen Fähigkeiten und besonderes GIBT für Andere einzusetzen: „Dientes Sie, ein Jeder mit der Gabe, sterben wird empfang Hass …“ ( 1 Petr 4,10 EU . VGL Röm 12, 8/3 EU ) stirbt vergoldeter jedoch – entsprechend der Sendung Jesus – weit über den Bereich christ lichen Gemeinde Hinaus der: „Soviel an euch Liegt, so hinkte mit allen Menschen Frieden“ ( Röm 12,18 EU ) „Lass dich nicht vom Bösen Überwintern, zondern über das Böse mit Götem. „ ( Escape 12.21 EU )„Die Liebe tut dem Nächsten nichts Böses. So ist die Liebe des Gesetzes erfüllung. „ ( Röm 13,10 EU ) Hier Wie Auch in Gal 5,14 EU zitiert Paul das Gebot der Nächstenliebe ohne das erste Gebot, aber wie Jesus ALS des Betons Handeln ein Notleidenden, das Sonstige dort geboten Tora erfüllt und Feindesliebe gegenüber übertägigen Verfolgern eingeschlossen.

Für den Jakobusbrief ist Lev 19,18 das „königliche Gesetz“, das dem Christentum gemäß der Schrift „Sehen der Person“ zu erfüllen ist. Nachtliebe erfüllt hier nicht die gewohnte Gefolge ( Jak 2,8 ff EU ).

Im Johannesevangelium Gibt der Abschied nehmen Sohn Gottes Seinen Jüngern ein „neues Gebot“: Einander zu lieben, wie Gott sie Durch Jesus geliebt habe ( Joh 13,34 EU u A..). Durch diese Liebe der Christen erkennt man alle Menschen in Christus (13.35 EU ). Das Fazit lautet : 1. Brief von Johannes de Bruderliebe, der Jeden Hass ausschließe; wer Seinen Bruder hasst und sie Notleidenden nicht mit Seinem alle Vermögen, ja Sein Leben Helfer, beweisen DAMIT that ist auch Gott nicht lieben Konner. [22]

Im Ersten Korintherbrief beschreibt Paulus Wes Wesen und die Wirkung der Liebe ( Agape ), der hier in einer Trias neben Glaube und Hoffnung geruht. Dieser berühmte Hymnus sieht in der Linie der Liebe, der Paulus wurde als Wesen Gottes in Jesus Christus wörtlich offenbar. Sie sprechen auf menschliche Seite die Nächstenliebe, die Bruderliebe und gut Liebe zwischen Mann und Frau. [23]

„Wenn ich mit Menschen-, ja mit Engelszungen Nest und hätte aber die Liebe nicht, so wäre ich ein tönendes Erz oder Eine klingender Schelle … Und wenn ich meine ganze Habe der Arm Gabe und für Christus durchs Feuer ginge und hätte aber die Liebe nicht , es unterstützt mich nichts. Die Liebe ist langmütig und freundlich sie kennt keine Eifersucht, sie prahlt nicht, sie bläht sich nicht auf, sie nicht Handelt Taktlos, sie sucht nicht die Eigenen vorteil, sie wird nicht bitter Durch schlechte Erfahrung, sie Rechner das Böse nicht zu. Sie freut sich nicht über das Unrecht, vielmehr freut sie sich über Wahrheit sterben. Du wirst alles finden, alles sagen, alles dreht sich um alles. Die Liebe gehört nicht zu … Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber de Liebe ist die größte unter ihnen. „

– Paul ( 1 Kor 13,1-13 EU )

Christliche Auslegungen

Alle tun der Liebe entschieden

Augustinus von Hippo (354-430) gab mir meinen Segen für Satzs „fleißigen, quodischen Fischgesicht“ sowie den Handel mit der Liebe heraus zu begründen:

„Liebe und tu, wolltest du? Schweigst du, so schnell aus Liebe. Bereit dich, also tschüß Liebe. Kritisiere dich, kritisiere Lieus. Verzeihst du, so verzeih in Liebe. Lass all dein Händel in die Liebe fallen, denn aus dieser Wurzel ist nur Gutes geworden. [24] „

Die Liebe ist für Augustinus die Liebe zu Gott, die Liebe zum Nächsten ( Caritas ). These Love erfüllt werden. Die Lie Welt und zur Zeit der Begierde ( cupiditas ). Die Begierde, die versuchte Besitz zu ergattern, wurde verklagt. Menschen lieben Cousine so wie wir gute Mahlzeit, die aufgezählt wird. Die persönliche Liebe ist viel eine Freundschaft des Reinen Wohlwollens. Bei den Feindesliebe Mann Augustinus auf dem Gute sehen, liegt in der Natur der Feindes, noch ist es der Fall Besere, weder der Feind noch ist es bekannt. Du liegst in meiner Cousine, da bist du, du bist nicht wollig, du bist willkommen. Lieben bedeutet für Augustinus, sich Gott zu nähern und in Gott einzugeben. [25]Augustine definiert die Einheit des Doppelgebotes der Gottes- und Nächstenliebe. Beide Weisen der Liebe entsprechen der Quelle. Weil Gott Liebe ist seine Liebe, die in den Menschen eintritt, in seine Liebe zum Nächsten eingeschlossen: „Liebt, worüber liegt der Bruder, auch Gott? Notwendigerweise liegt die Liebe selbst. Kannst du den Bruder lieben sehen, ohne Liebe zu lieben? […] Ich Lieben der Liebe liebt den Menschen Gott. “ [26]

Fröhlichkeit in der Nächstenliebe

Martin Luther (1483-1546) betont die Bedeutung der Fröhlichkeit:

„Siehe, auch aus dem Glauben die Liebe und den Willen zu Gott und Ließ ein freies, Williges, Fröhliches Leben, die Nächsten umsonst zu dien. Denn gleich aber unsere Nächsten Not leid und unsers Lieblingsliebling, haben wir vor Gott nicht gelitten und seine Gnaden beturft. Darum, der sich durch Christum, Erben und andere, sowie den Nächsten Helmen verdankt. [27] „

Die same Liebe vergoldet Gott und dem Nächsten

In seinem Traktat über die Gottesliebe erklärt Franz von Sales (1567-1622):

„So ist die Scheibe Liebe Gott und unser Nächsten; Dies wurde vom Ministerium für Empowerment und Reformation der Menschenrechte in der Gemeinschaft getan. So Jedenfalls lieben sie den Nächster als Bild und Gleichnis Gott, geschaffen, um mit der Güte Gott zu sein Verbund, ein Wadenfänger Gnade und ich teilzunehmen Wadenfänger Herrlichkeit zu erfreuen. Den Nächsten lieben liebt Im Menschen oder den Menschen in Gott; Es heyßt gut für seine Liebe. [28] „

Die Nächsten von Gott hier lieben

Ihre moderne Auslage ist die Enzyklika Deus caritas est (2005) von Papst Benedikt XVI. Darin führt aus:

„[Nächstenliebe] besteht ja ja, auch wenn ich das mit dem Mitmenschen, das ich zuerst gar nicht mag oder nicht einmal kenne, von Gott ihre Liebe. Dies ist ein großes Wunder der inneren Begegnung mit Gott heraus, die die Willensgemeinschaft anstelle des Gefühls hineinreicht. Dann lerne ich nicht mehr mit meinen Augen und Gefühlen anzusetzen, ohne die Perspektive von Jesus Christus heraus. Sein Freund ist mein Freund. Die Organisationen sind an der Entwicklung der Politik beteiligt, und sie sind nicht Mitglied der Organisation. Ich ziehe mit Christ und kann das andre mehr als die nützlichen utilwendigen Sachen: den Blick der Liebe, Es ist eine gute Idee … Hier ist was die nützliche Wechselwirkung zwischen dem ersten und dem nächsten Johannesbrief so funkelt. Ich kann mir vorstellen, andere bald nach den anderen zu sehen und nicht zu sehen. Image in Ihm nicht zu erkennen. Wenn ich aber die Zuwendung aus meinem Leben nur ganz und gar, nur aus, meine, religiöse Pflichten, dann verdorrte auch die Gottesbeziehung. Du bist nicht in Ordnung, richtig ‚, aber ohne Liebe. Nur meine Bereitschaft, auf die Nächsten zu antworten. Nur der Dienst am Nächsten öffnet sich zu dem Zeitpunkt, war Gott für mich tut und wie ich liebe … Gottes- und Nächstenliebe sind untrennbar: Es ist nur ein Gebot. Beide aber lieben den lieben Gott, der lose Hut verklagt. So ist es nicht mehr, das ‚von außen her‘, das uns Unmögliche vorschreibt, zondere Geschenkte Erfahrung der Liebe in der Herz, Wesen nach sich weiter Mitteilen. Liebe wärst durch Liebe. Gern geschehen, gern geschehen, und Sie sind herzlich willkommen. Wenn Sie nicht allein sind, sind Sie herzlich willkommen. Gern geschehen. Gern geschehen, und gern geschehen, so ist das eine gute Sache.1 Cor 15,28  EU ). [29] „

Sich in den Nächsten Hineinversetzen

Häufig wird der Satzbestandteil des Gebots, der selbständig ist, soweit der Inhaber des Maßstabs der Liebe betroffen ist. Dazu schreibt ua der katholische Theologe Peter Knauer :

„Selbst de Goldene Regel bzw. sterben Forderung, die Nächster Wie sich selbst zu lieben, Wird Hauf im Zug des Gedanken der Selbstverwirklichung so interpretiert, that das Maß der Eigen Liebe zum Maß der Nächsten Werden soll. Kannst du etwas tun? Was ist dein Leben? Zweifellos gab es einen Mann, der es trug, andere arbeiteten nicht? Zwangsbeglückung kann die schlimmste Form von Unglück sein. In Wirklichkeit, wie in der Regel, an den nächsten Tagenüber die Fähigkeit, in der Situation andere hineinzuversetzen und dann in ihren Wirklichkeiten zu handeln. Dazu braucht es nicht, vermeintlich im Interesse anderer zu handeln; Mann muss alles tun, um sich selbst zu tun. Selbsttäuschung zu schützen. Natürlich Kann es auch nicht Darum gehen, other unter Eigener Person zu Vernachlässigung des helfen und Characterized letztlich Auch stirbt Hilfe selbst zu unter graben. [30] „

Barmherzigkeit als Aufgabe

Die praktische Umsetzung der Nächstenliebe ist Barmherzigkeit . Im Zusammenspiel mit Feier ( Liturgia ) und Verkündigung Zeugnis ( Martyria ) ist tätige Nächsten (griech.: Die Diakonie , faul. Caritas ) Einer der drei Grundvollzüge Christlicher Gemeinde.

Nach christlichem Deschamps Wird jemand wo Gott Liebe und Zuwendung erfahren hat, nicht für sie This Behälter [31] , Sondern ist Wird sie ein andere Menschen weitergeben. Jesus von Nazaret bestätigte die christliche Sache als das höchste Vorbild. Nächstenliebe ist praktische Umsetzung der gesamten persönlichen Einsatz für die Wohl des Anderen. Menschen, die nichts ausgemacht haben, brauchen Hilfe. Dass man Schwächen zu Grunde gehen Lässt sterben, Wie stirbt dort Sozialdarwinismus Lehrter, ist with the Gebot der Nächstenliebe nicht vereinbar.

Verdammt spät dran ist ein Dienst an den eigenen Mitmenschen ( Lk 22,27 EU ). Jeder wird aufgezwungen, wer die Fähigkeiten und Talente besitzt ( 1 Petr 4,10 EU ). Es geht darum, uneigennützig für den andre da zu sein. Die jeweilige NOTLAG Gebiete, war zu tun ist: Armen-, Kranken- und Altenpflege, Lebenshilfe-, Erziehungs-, Ehe- und Suchtberatung, Gefängnis-, Krankenhaus- und Telefonseelsorge, sterben Behebung wo Soziale ISOLIERUNGEN und Vereinsamung BESONDERS in der Großstadt, sterben Integration von Menschen ohne besondere Sprachkenntnisse. Über diese Aufgaben zu erfüllen, war beispielsweise Caritas und das Diakonische Werk .

Andere Weltreligionen

Islam

Zwar zitiert , wo Koran das Gebot der Nächsten- und Feindesliebe – anders als andere Toragebote – nicht wörtlich. Aber von Mohammed, die Sätze überliefert Sünden:

„Niemand von Euch hat die Glauben dort, und es gibt nichts zu sagen, Brüder, es gab keinen Zweifel.“ [32] „“ Keiner von Euch hat den Glauben erlangt, solange ihr für euren Nachbarn nicht liebt, war ihr für euch selbst liebt. “ [33] „

Demgemäß ist Soziale Wohltätigkeit (Zakat) Eine der Fünf Säulen des Islam NEBEN DEM Glaubensbekenntnis, Gebet, Fasten und die Pilgerfahrt nach Mekka. Outstanding there is goods greatly over the great together. DAHER erhalten das an sich Freiwillige der Charakter Einer festgelegten Regelmässig Besteuerung Dezember Eigentümer von almose im Koran Bewusste, auf Derens erhalten bedürftig EINEN Rechtsanspruch HABEN (Sure 24,56):

„Und verdreht das Gebet und beendet die Abgabe, und gechet dem Gesandten, auf ihrem Erbarmen gegründet.“

Auch der Adressenkreis wird festgelegt (Sure 9.60):

„Die almose Ist Bestimmt für Werkzeug Arm, stirbt Notleidenden, stirbt, sterben DAMIT Ist [DH Soziale Dienste Leisten] befasste, sterben, Host Derens Herzen brüll gemacht Wird (Sollen) [DH um sie für den über Tritt zum Islam zu gewinnern] für die Loskauf von Sklaven, sterben Verschuldeten, für den Einsatz auf dem Weg Gottes und für den Ende Reis [ua mittellose Pilgerfahrer]. „

Welcher Besitz, der sich ausbreitet, wurde soll, lies den Koran offen. In der Sunna und der Scharia Wurden hatte die Kommission komplizierte Regeln für die Veranstaltungen der Berufs- und Einkommensgruppen eingeführt. In der Regel das Ministerium für Handel und Industrie: Vielen Dank für die Güte des Schöpfers, der Inhaber von Glauben an ihn ist (Sure 73,20); Sichtbare Reue für Versäumnisse und Bitte um Verweihung dafür; Achtung für Muslimische Solidargemeinschaft (Umma), zu der möglichsten aller Menschen gehören und können; Ausgleich zwischen Vermögen und Besitzlosen, um soziale Gegensätze zu verringen; Gottes Recht auf Seine Schöpfung, diejenigen, die die wahre Verteilung der lebensnotwendigen Güter sind; Nach der Erfüllung der von Gottgegebenen Gesetze wird jeden Monat im Endgericht bestätigt.[34]

Buddhismus

Im Buddhismus (ab 5. Jahrhundert v. Chr.) Hate Karuna als Tätiges Mitgefühl und Erbarmen eine unglaublich hohe Bedeutung, ohne ein an ein Gottesgebot anzuknüpfen. Dort definiert Griff alle Traditionen, die die Helme sind, die Leiden ist eine andere höchste. Karuna gründet in der Erholung der Einheit alles in der Erleuchtung und der Rückstand der auf allen Lebewesen. [35]

In ihnen Dezember Sutta 27 Itivuttaka findet sich Eine Lehrrede des Buddha über die Liebe:

„Wer Liebe entstehen Läßt, unermessliche, mit Bedacht – Dunn Werden stirbt Bande SICH, wo das Versiegen Dezember Anhaften schaut. Nur ein Lebewesen mit einer argelosen Gesinnungsgeschichte wird erwartet. Mit allen Wesen im Geist mitleidig, erwirkt , wo Edel reicher Verdienst … Wer nicht tötet, nicht töten ließ, nicht unterdrückt, nicht unterdrücken Läßt Liebe erzeigt all Wesen, Feindschaft drohte ER von niemandem. [36] „

Die Japanerin Gelehrte Daisetz T. Suzuki erklärte ihr buddhistisches Ideal des Bodhisattva :

“… wo der Bodhisattva (ermüdet) nie in Seinem bemüht, alle Wesen Durch seine aufopferungsvolles Leben In jeder Weise Gutes zu tun … Kann ist sein Werk nicht in Einem oder mehrere Leben voll Ende, so ist bereit sind, unzählige Male, Bis ans Ende große Zeit , geboren geboren. Ist nicht auf diese Welt beschränkt; wo Kosmos ist von unzähligen Welten Erfüllt, und überall manifestiert ist jedes sich bis Wesen von Verblendung und Ichsucht befreit ist. [37] „

Verhaltensbiologie

Verhaltensbiologisch Wird Liebe und Mildtätigkeit in den prosoziale – System eingeordnet, diese die agonistische – System mit Wert Wie Heldentum und Gehorsam gegenübergestellt Wird. Auch bei Tieren wird ein moralisches Verhalten beobachtet. [38] Gede kritische Bereiche im Sozialleben wurden durch stammgeschichtliche Anpassung abgesichert. Irenäus Eibl-Eibesfeldt erklärte dazu:

„Manche opfern sich zum beispiel für Ihre Jungen auf, Stehen bei bedrohten Artgenossen, respektieren Partnerbeziehungen und Schonen in Bestimmt Die Situation Artgenossen, sterben sich them im Verlauf Eines Kampfer Durch Demutsverhalten unterwerfen. […] Die Entscheidung Kann in Übereinstimmung mit der Biologie chen Norm ERFOLG, ich aber Auch gegen Unsere Triebnatur Richter […]. Rationalität Necessesary EINEN affektentlasteten „clear Kopf“. [39] „

Die Liebe habe sich aus der Brutpflege Entwickelt, sterben auf alle Gruppenmitglieder übertragen Worden sei:

„[Sie] lieferte sterben Werkzeuge zum Freundlichsein, und in ihr Entwickelt sich sterben fähigkeit zu individualisierter Bindung – zur Liebe auch -, sterben gleichzeitig WIRKUNG agonal Signal abschwächt sterben. War of this Familialisierungsmechanismus einmal im Rahmen der Brutpflege Entwickelt, Dann bedürftig es nicht BESONDERS viel, Auch andere über das Bekanntwerden als Austauschpartner altruistisch einzubinden. [40] „

Diesentpresen der christlichen Ikonographie , die Caritas mit Kleinkindern und oft suggest darstelle. Eine verhaltensbiologische Neigung Setzer aber die Freien Willen nicht außer Kraft und vermöge deshalb Auch sterben Nächsten nicht zu abschließend Erklären. Im Belohnungssystem des Gehirnen Könne Nächstenliebe Zur Ausschüttung Fahrender Ranger Botenstoffe führen:

„Man Kann allerdings Auch ohne Drogen hirnchemische Prozess aktiviert Bitte, sterben angenehme Gefühle oder Rauschzustände vermitteln und das bis zur Sucht kultivieren. Dort kann Mensch […] eine Suchende Tugendschaft geben sehen; im agonistischen Bereich als Held, im fürsorglichen, Heiliger ‚. [41] „

Daruber Hinaus ist Nächsten als äußerlich von Einer Gruppe beobachtbares Handeln Wie jedes allgemeine altruistische verhalten geeignet, auf sterben Ressourcen und positive Charaktereigenschaften Dezember Handelnden hinzuweisen und so Seinen Soziale – Status zu Stark und IHM EINEN Prestigegewinn zu verschaffen. [42]

Kategorischer Imperativ

Die neuzeitliche Philosophie grenzte sich seit sie Zeitalter der Aufklärung zunehmend gegen sterben eine partikuläre Glaubensbekenntnisse Gebunden Kirchlichen Dogmatik und Ethik ab und Versuchte, Eine allgemeingültige Ethik des Soziale Mannheimer rational in menschlich Einsichtsfähigkeit und gutem Willen zu begründen. So will Immanuel Kant , der in der Stadt Nächsten lebt, Glück haben, mit ihnen Kategorien formal verhandeln.

„Es kategorische Imperative ist auch nur ein Einziger und Zwar of this: nur nach derjenigen Maxime handeln, Durch stirbst du zugleich wollen Kannst, Dass sie ein Allgemeines Gesetz werde. [43] „

Darin ist vorausgesetzt that Menschsein nur als auf anderes Menschsein angewiesen und als auf das Allgemeinwohl ausgerichtete Solidaritat DENKBAR und wünschenswert ist. Für Kant gründet das Gebot der Nächstenliebe im kategorischen Imperativ:

„Die Pflicht , wo Nächsten Kann auch auch so ausgedrückt werden: sie ist Pflicht sterben, Andere Ihres Begünstigte Zwecke (so fern this nur nicht unsittlich Ist) zu den meinen zu machen; Die Pflicht , wo Achtung meines nächste ist in der Maxime Enthalten, Keinen Anderen Menschen Bloss als Mittel zu meinen Zweck abzuwürdigen (nicht zu verlangen , wo andere Sollen sich selbst wegwerfen Mikron zu meinem Begünstigte Zwecke fron). [44] „

Dass die rationale Denken allein this Grund Legende Menschlich Solidaritat mit Anderen Menschen nicht begründen Kann, vertritt Irene Harand 1935 in ihrer Fruh Analyse wo Ideologie Adolf Hitler :

„Wenn die Menschen nichts für den Nächster empfinden, was soll sie Davon abhalten, sich gegenseitig zu? […] Dort, weh Empfinden vorhanden ist, Scheuten man sich menschlich, sterben fürchterlich Waffen, sterben schauerlichen Giftgase gegen seine Nachbarn anzuwenden. Wo aber das Gefühl Ausgeschaltet Wird, dort ist also available keine Hemmung für stirbt Rest Vernichtung wo Mitmenschen, verliert für Vergiftung ganze Bevölkerungsteile, Auch wehrlose Männer, Frauen und Kinder sterben. [45] „

Kritik der Nächstenliebe

Friedrich Nietzsche hatte die Nächstenliebe als dekadent bezeichnet:

„Dass Menschen sterben unter Stein Instinkt des Lebens Verachtet Lehrter, Dass man in der tiefsten Nothwendigkeit zum Gedeihen des Lebens, in der Selbstsucht, das böse Princip sieht: Dass man in ihnen typisches Ziel des Niedergangs wo Instinkt-Widersprüchlichkeit, im, Selbstlosen‚im vERLUST des Schwergewicht dort, Entpersönlichung ‚und, Nächster‘ Grundsätzlich EIN Höher Werth, war sage ich! das Werth an sich sehen! Wie? Wäre die Menschheit selbst in der Dekade? Wäre sie es immer gesehen? War feststeht, ist Dass sie nur décadence-Werth als Oberster Werth gelehrt Worden Ist. Die Entselbstungs-Moral ist TYPISCHE Niedergangs-Moral schlechthin sterben. „

– Friedrich Nietzsche [46]

Sigmund Freud kritisierte Lie Liebgebot als Überforderung. In Seinem Grund Legende Essay Das Unbehagen in der Kultur (1929/1930) bezeichnete ist es als“… die Stärkste dort Abwehr Aggression Menschlich und ein Ausgezeichnetes beispiel für das unpsychologische vorgehen Dezember Kultur Über-ICHS . Das Gebot ist undurchführbar; Ein so Großartige Inflation der Liebe kann nur Dessen Wert herabsetzen, nicht nicht sterben Beseit. “ [47]

Hans Jonas Erklärt in Seinem Hauptwerk Des Prinzips Verantwortung (1979), die christlichen Liebesgebot Greif zu kurz und wäre auf der unmittelbaren Umkreis der Handlung Begrenzt: „Man Beacht, ZVE in allen Dieser Maxime wo Handelnde und der, Andere‚Waden Handeln Teilhaber Wacholder Gemeinsamen gegenwart SIND. Es ist die jetzt Lebendiger und in irgendwelchem Verkehr mit mir stehenden. “ [48] Dieses Reich Angesicht wo ökologischer Krise und die technische möglichkeit, stirbt Menschheit auszuzulöschen Dauerhaft, als Handlungsmaxime nicht mehr aus. Mit Dem Wandel der Technik Muss Ethik zur „Fernstenliebe“ Erweitert Werden sterben. Jonas formuliert eine „ökologischen Imperative“: „Kaufen Sie so that wirkungen sterben deine Handlung verträglich Ist mit dem permanenzaeifriges menschliches Leben auf Erden. “ [49]

Literatur

Allgemein

  • Robert Hamlett Bremner: Geben. Nächstenliebe und Philanthropie in der Geschichte. Transaktionsverleger, New Brunswick 2000, ISBN 1-56000-884-9 .
  • Heiner Geißler : Nächstenliebe und Solidarität. In: Gudrun Hentgen, Bettina Lösch (Hrsg.): Die Vermessung wo sozial Welt. Neoliberalismus – extreme Rechte – Migration im Fokus der Debatten. Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2011, ISBN 978-3-531-16829-6 , S. 99-102.
  • Hubert Meisinger: Liebesgebot und Altruismusforschung. Eine exegetische Anwendung des Dialogs Zwischen Theologie und Naturwissenschaft. Academic Presse, Freiburg 1996, ISBN 3-7278-1093-9 .
  • Morton Hunt: Das Rätsel der Nächstenliebe. There Mensch zwöge Egoismus und Altruismus. Campus, 1992, ISBN 3-593-34621-4 .
  • Adel Theodor Khoury , Peter Hünermann ( Regie ): Wer ist mein Nächster? Die Antwort von Weltreligions. Herder, Freiburg im Breisgau 1988.
  • Heinz Vonhoff: Geschichte der Barmherzigkeit. 5000 Jahre Nächstenliebe. (1960) Quell-Verlag, Stuttgart 1987, ISBN 3-7918-1081-2 .
  • Walter Jens (Hrsg.): Vom Nächsten. Deutscher Taschenbuch-Verlag, München 1984.

Hebräische Bibel und Urteil

  • Hans-Peter Mathys: Liebe deinen Nächsten wer ist selbst. Untersuchungen zum alttestamentlichen Gebot der Nächstenliebe (Lev 19,18). Vandenhoeck & Ruprecht, 2. Auflage 1997, ISBN 3-525-53698-4 .
  • Heinz Kremers, Adam Weyer: Liebe und Gerechtigkeit. Gemeinsame Beiträge. Neukirchener Verlag, Neukirchen-Vluyn 1990, ISBN 3-7887-1324-0
  • Rachel Rosenzweig: Solidarität mit den Leiden im Judentum. Studia Judaica 10, Walter de Gruyter, Berlin 1978.
  • Andreas Nissen: Gut und Notwendigkeit im Altertumsurteil. Mohr Siebeck, Tübingen 1974, ISBN 3-16-135122-3 .
  • Leo Baeck : Das Wesen des Judentums. (4. Auflage 1925) Fourier, Wiesbaden 1985, ISBN 3-921695-24-4 , S. 210-250: Der Glaube in den Nebenmenschen.

Neues Testament

  • Thomas Söding : Nächstenliebe. Gottes Gebot als Verheißung und Anspruch. Freiburg im Breisgau 2015, ISBN 978-3-451-31567-1
  • Ansgar Moenikes: Der sozial-reguläre Impetus der Bibel Jesu und der Liebesgebote als Quintessenz der Tora. Würzburg 2007, ISBN 3-429-02892-2 .
  • Michael Ebersohn Elwert: Das Nächstenliebegebot in der Synoptischen Tradition. NG, 1993, ISBN 3-7708-1011-2 .

Christliche Theologie

  • Gudrun Guttenberger: Nächstenliebe. Kreuz-Verlag, Stuttgart 2007, ISBN 3-7831-2784-X .
  • Josef Schreiner, Rainer Sampling : Es gibt Nächste – Es geht vorwärts – Es gibt Feind. Perspektiven des Alten und Neuen Testaments. Würzburg 2000, ISBN 3-429-02169-3 .
  • Andrea Tafferner: Gottes- und Nächstenliebe in der deutschsprachigen Theologie des 20. Jahrhunderts. Tyrolia, Innsbruck 1992.
  • Richard Völkl: Nächstenliebe – Die Summe der christlichen Religion? Lambertus, Freiburg im Breisgau 1987.

Buddhismus

  • Daisetz T. Suzuki : Karuna. OW Barth, Bern 1989, ISBN 3-502-64597-3 .

Hinduismus

  • Dorothea Kuhrau-Marke: Karma und Caritas. Soziale Arbeit im Kontext des Hinduismus. Lit, Münster 1990.

kritik

  • Friedrich Nietzsche : Jenseits von Gut und Böse. Vorspiel zu einer Philosophie der Zukunft . 1886.
  • Friedrich Nietzsche: Zur Genealogie der Moral . Eine Streitschrift . 1887.
  • Sigmund Freud: Das Unerfreuliche in der Kultur und andere kulturtheoretische Schriften. Fischer, Frankfurt am Main 2001, ISBN 3-596-10453-X , S. 29-108.
  • Hans Jonas: Das Prinzip Verantwortung: Versöhnung Ethik für die technologische Zivilisation. Suhrkamp, ​​Frankfurt am Main 1984, ISBN 3-518-39992-6 .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright schoene-nachrichten.de 2018
Shale theme by Siteturner