Aufruf an die Europäer

Es Aufruf an Europaen sterben Krieg ein zu Beginn des Ersten Weltkriegs veröffentlicht Berufung hängt von Europäische Zusammenhalt. Sein Verfasser Krieg des deutschen Arzt und Pazifist Georg Friedrich Nicolai .

Geschichte

Im Oktober 1914 veröffentlichte die Deutsche Intellectual ihr Manifest 93 den , in sie sich als Vertreter deutsche Wissenschaft und Kunst Welt der Luge über sterben sterben deutsche Kriegsführung bezichtigt, ein „Hetzer von Mongolen und Neger Auf den weiße Rasse“ beklagte und der deutschen Militarismus als Schutz des deutsche Kultur verteidigt. Wenige Tage später Schrieber Georg Friedrich Nicolai als Gegenschrift Seinen Aufruf an Europaen sterben . [1] [2]

Inhalt

Darin Führt ist aus that Technik und Verkehr zu Einer „Gemeinsamer Weltkultur“ Dränger. Die Welt wird „durch die Technik kleiner“, stellt Europa eine Einheit vor. Der Gegenwart Krieg sterben und „nationale Leidenschaft“ unterbräche diese „Zahlreiche gemeinschaftliche Bande“. Die „Gebildeten und wohlwollender Europaen“ seien sie verpflichtet Versuch zu, der Untergang of this Europa Durch einen „Bruder“ zu verhindern. Der Gegenwart Kampf werde „wohl kaum EIN Sieger, Sondern nur wahrscheinlich Besiegen zurücklassen“. In hellseherisch anmutender Vorwegnahme der WIRKUNG des Versailler Vertrag Fördert Nicolai: Es muss verhindert Werden, dass „sterben bedingungen des Friedens nicht Quelle künftiger Kriege Werden sterben“. Und Jahrzehnte vor der Bildung der Europäischen Gemeinschafturteilt sind: Nun sei „die Zeit danach, in der Europa als Einheit auftreten Muss, um Seinen Boden, seine Bewohner und seine Kultur zu Schützen“. If diejenigen, stirbt schon Goethe guter Europaen genannt habe, erst einmal zusammenkommen, wollte eine versuchen, ein „Europäerbund zusammenzuzurufen“. Der Aufruf schließt:

„Sie bitten Sie, fallen Sie sich Gesinnungsgenosse und gleich sie Entschlossen Ist, die Europäische Willen EINES Möglichst weitreichenden Widerhall zu verschaffen, Ihre Unterschrift zu senden.“

Nicolai reichte den Text privat auf dem Postweg an die Wissenschaft, Politiker und Künstler ein. Es gibt viele Dinge, die in Freundliche Zustimmung zu finden sind. Denken Sie daran, die Veröffentlichung ihrer Namen. Lediglich Albert Einstein , Otto Buek und Wilhelm Foerster (die das Manifest der 93 unterzeichneten Hüte nicht kennen) stimmten zu. Daher unterblieb die gepflanzte unübertroffene Veröffentlichung des Aufrufs in Deutschland. Stattfinden wurde 1917 in Nicolais Buch Die Biologie des Krieges in Zürich veröffentlicht.

Literatur

  • Aufruf an die Europäer als Private Versendung per Post, publiziert in unautorisierter Ausgabe von Biologie des Krieges, Zürich 1917.
  • Ein Aufruf an die Europäische, Aktualisierte Fassung in Europa, Zürich, 1918.
  • Aufruf an die Europäer in der autorisierten Ausgabe von Biologie des Krieges. Gebote des Naturforschers den Deutschen zur Besinnung, Zürich 1919.
  • Die Biologie von Krieges. Betratungen eines Naturforschers der Deutschen zur Besinnung Bd. I und II mit einer Einfügung von Wolf William Zülzer . Verlag Darmstädter Blätter, Darmstadt 1983.
  • Die Biologie von Krieges. Bewertungen eines deutschen Naturforschers. Zürich 1917. Britischer Nachdruck 2012, Nabu Press Blitzquelle, 238 S., ISBN 978-1275916159
  • Wolf Wilhelm Zülzer: Der Fall Nicolai, Societäts-Verlag, Frankfurt und M. 1981.
  • Herbert Gantschacher : Die verborgene Geschichte von Georg Friedrich Nicolai, Viktor Ullmann und Andreas Latzko in The Limits of Virtual Reality oder Unserem Deal mit der Vergangenheit und die Zukunft in Dem Verband die Kulturen – TRANS-Studie zur Veränderungen der Welt Band 1, Lit Verlag Münster- Berlin-Wien-Hamburg-London-Zürich-New York, 2004. ISBN 3825876160
  • Herbert Gantschacher: Zeug und Opfer der Apokalypse, ARBOS, Wien-Salzburg-Arnoldstein 2007/2008.

Weiteres

  • Die Gegenseite las im Oktober 1914 die Erklärung des Hochschullehrers des Deutschen Reiches , die den deutschen Militarismus verteidigt.

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ Universität Bern 1999: Nicolais „Aufruf an die Europäer“ in der Fassung von 1914 mit jüngeren englischen Anmerkungen pdf [1] (PDF; 172 kB)
  2. Hochspringen↑ Nicolai: „Aufruf an die Europaen“ auszugs S. 44 in Siegfried Grundmann: Einstein Akte: Wissenschaft und Politik – Einstein Berliner Zeit . Springer, 2004, ISBN 9783642185953

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright schoene-nachrichten.de 2018
Shale theme by Siteturner