Friedensgruß

Wo Friedensgruß is a rituelle Handlung , wo Mitglieder Einer Glaubensgemeinschaft, um den Wunsch , wo Gläubigen nach Frieden , Liebe und Einheit unter den Menschen zum Ausdruck zu bringen. [1]

Entwicklung in den verschiedenen Religionen

Judentum

Schalom , das Hebräische Wort für Frieden, Wird seit jeher im Judentum als Gruß used (Heb שלום עליכם Shalom Aleichem;. „Friede sei mit VD / Euch“). Im Tanach heißt es:

1 Sam 25.5

Es gab einen jungen Junior, der nach Karmel, und wenn sie zu Nabal kommt, in meinem Namen den Friedensgruß enthüllt.

1 Sam 30.21

David Kam zu den zweihundert Mann zurück, die sich für die Sache interessierten, und der Mann wurde Bach Besor zurückgelassen. Hier sieht man David und Seinen Leuten entgegen, und wenn David sich an Leuten erinnert, gibt es eine Idee von Friedensgruß.

2 Sam 8.10

Sohn Hadoram mit Gefäßen aus Gold, Silber und Bronze zu König David. Es läge ihm Friedensgruß entbietet, und es ist damit einverstanden, dass Hadad-Eser im Krieg hat hatte; Toï leben nämlich im Krieg mit Hadad-Eser.

2 Sam 18,28

Achimaaz Rief sie König der Friedensgruß zu, warf sich vor IHM with the Gesicht zur Erde nieder und klar: gepriesen sei der Herr, dein Gott, wo (dir) Männer Ausgeliefert Hut sterben, Ihre Hand gegen meinen Herrn sterben, der König, erhoben HABEN .

1 Chr 18.10

Sohn Hadoram mit Gefäßen aus Gold, Silber und Bronze zu König David. There lügen IHM des Friedensgrußes entliehen und IHNEN beglückwünschen, dass Hatsad-Eser im Krieg. Zu anderen Zeiten wurde Krieg mit Hadad-Eser erwähnt.

Irgendein Krieg in der jüdischen Tradition des Friedensgruß und seiner besonderen erbärmlichen und ehrerbietenden Art des Grußes. This Art zu grüßen war, dass nur nur verwehrt, um die Spezialität der anderen entsprechend hervorzuheben und nicht zu vergessen. Wenn besondere Ehrenvoll wurden empfanden, die Schwächeren oder Unterlegenen mit der Form der Ehrerbietung abgeschlossen.

Christentum

Paxtafel

In dem frühchristlichen Gemeinde Krieg es Durchaus Übliches, Gruß Dieser Jeder Person zukommen zu lassen, mit der man in Kontakt tritt: If sie in einem Haus kommt, Dann wünscht ER Frieden. ( Mt 10,12 EU ) Das Zeichen Bevölkerung aus dem heiligen Kuss (VGL. Röm 16,16 EU , 1 Kor 16,20 EU , 2 Kor 13,12 EU ).

Bei dem Kirchenvater empfing Augustinus in der heiligen Messe der Friedenskus unsere Kommunion , nach dem Tertullian und Cyprian Amende de Wortgottesdienstes, unserem Anfänger der Eucharistie. In der Papstmesse des Frühren Mittelalterlichen Krieges der Friedensgruß unter den Klerikern zu Beginn der Heiligen Messe, in der Nähe von Einzug, Austaust. [2] Zur Weiterreichung des Friedenskusses des Zelebranten und des Gläubigen in der Liturgie kam in 13. Jahrhundert de Paxtafelin Gebrauch. This Krieg bis Anfang des 19. Jahrhunderts in Gebrauch, in Manche Gemeinde Auch bis zum Zweiten vatikanischen Konzil .

Im römischen Ritus Steht den Friedensgruß heute unmittelbar Vor dem Empfang der Kommunion , weh Gläubigen sterben Sie sterben Kirchliche Gemeinschaft und Liebe Gegenseitige bezeugen, ehe sie die Sakrament empfang sterben. [1] of this Ritus Besteht Aus einem „ortsüblichen Zeichen“ (meist ein Händedruck oder Eine rituelle Umarmung) Verbunden mit der Akklamation : „Der Friede sei mit dir / euch.“

Seit Einiger Zeit ist also bei der Kongregation für den Gottesdienst und stirbt Sakramentenordnung Überlegungen, der Friedensgruß An einem anderen Stelle der Heiligenmesse zu Verlegen, vor sterben Gabenbereitung [3] , Wie es ETWA im Ambrosianische Ritus oder beim Neokatechumenalen Weg (sie Vorziehung des sterben Friedensgruß in der Heiligenmesse 1988 auf experimentellen Basis gewährt Worden Krieg), der Fall ist [4] . Die Verlegung Dezember Friedensgrußes Auf einen früheren zeitpunkt bezieht sich auf sterben Stelle im Matthäusevangelium ( Mt 5,23f EU )

If DEINE Sie Opfergabe zum Altar bringst und dir dabei einfällt, etwas gegen dich hat Dass dein Bruder, so lass deine Gabe dort Vor dem Altar Liegen; geh und versöhne dich haben keinen Einfluss auf mit Deinem Bruder, Dann komm und Opfer deine Gabe.

Mit Einem Rundschreiben vom 8. Juni 2014 [5] Hut stirbt Kongregation für den Gottesdienst und stirbt Sakramentenordnung this Überlegungen ad acta gelegt und addition als liturgische Missbräuche qualifiziert [6]: Sterben (1) Einführung Eines „Friedensliedes“, das im römische Ritus BEREITS aufgrund wo Kurz der Zeit between Friedensgruß und Brotbrechung nicht Vorgesehen ist, (2) Dass sich Gläubigen zum Austausch des Friedensgrußes von Empfehlung: Ihren Platz entfernet und sich in der sterben Kirche umherbewegen, (3) Dass du der Priester vom Altar oder aus dem Chorraum Entfernt, um den Einigen Gläubigen Frieden zu Wunsch, (4) Dass bei Bestimmt Anlasser (Ostern, Weihnachten, Taufe, Erstkommunion, Firmung, Ehe, Weihe, Ordensprofess, Beerdigung), wo Friedensgruß zum Anlass Genommen Wird, um Glückwünsche oder Beileidsbekundungen auszutauschen.

Islam

Im Islam ist der Gruß As-Salamu ‚alaikum ( „Friede sei mit euch“) unter muslimischer bei Jeder Begegnung Übliches. Unter den Gelehrten gab es allerdings unterschiedliche Meinungen, aus gegenüber Nicht-Muslems wurde von Soll gesprochen. Näheres hierzubekommen unter Salām sowie unter dar al-harb .

Einzelstunden

  1. ↑ Hochspringen nach:a b Liturgisches Institut Trier (Hrsg.): Allgemeine Einführung ins Römische Meßbuch . Paulinus-Verlag, Trier 1970, S. 82.
  2. Hochspringen↑ Hans Bernhard Meyer: Eucharistie. Angewandte, Theologie, Pastoral. Regensburg 1989 (Gottesdienst der Kirche. Handbuch der Liturgiewissenschaft, Teil 4), S. 121.196f.
  3. Hochspringen↑ Aktivitäten von Kardinal Arinze, Meldung vom 30. November 2008 auf www.cursillo.at
  4. Hochspringen↑ Georg Dietlein, Zur Diskussion über Ort und Form des Friedensgrußes, in: Gottesdienst, 47. Jahr, 16/2013, S. 132-133
  5. Hochspringen↑ [1]
  6. Hochspringen↑ Georg Dertlein, Der Friedensgruß in der Liturgie. Anmerkungen zum Rundschreiben der Gottesdienstkongregation, in: Gottesdienst, 48. Jahr, 17/2014, S. 137-139; ders., Friedensgruß und Friedenskuss. Bemerkungen sind liturgische Praxis, in: THEOLOGISCHES, 44. Jahrgang, Heft 11/12 aus 2014, S. 595 – 604.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright schoene-nachrichten.de 2018
Shale theme by Siteturner