Kriegsdienstverweigerung der Zeugen Jehovas

Neben anderen Religionsgemeinschaften (ua die Mennoniten , Quäkern etc.) sind die Zeugen Jehovas (vor 1931: Bibelforscher ) als Kriegsdienstverweigerer .

Erster Weltkrieg

Die Haltung des Ersten Weltkriegs war nicht einheitlich. Der Initiator der Bibelforscherbewegung, Charles Taze Russell , Hüte Krieg als Unrecht bezeichnet und die Christen (von IHM als „neue Schöpfung“, auch Neugeborene, bezeichnet) im Jahr 1904 folgende Haltung vorgegeben:

„Sollte aber Eine neue Schöpfung zum Dienst in der Linie beordert Werden, so habe sie sie befehl zu gehorchen und anzunehmen, Dass der Herr, wo stirbt Zugelassen, Characterized Irgend etwas Gutes für die Ausgehobenen oder für andere Wirken Willen. Gelingt es in diesem Fall nicht, sich zu den Sanitätstruppen versetzer zu lassen, INDEMAR man seine Grundsätze ihnen Zustand Beamten kurz mitteilt, so Bleibe man in der Linie, aber erinnere sich, that sie befehl, EINEN Nebenmenschen niederzuschießen, ist Gehorsam nicht geschuldet. “ [1]

Demütig soll sich Bibelforscher freundlich zum Kriegsdienst geäußert haben. Aber done, wo zu Beginn des Ersten Weltkrieges Wehrpflicht, wie es in Deutschland der Fall ist, sie sind nach unten. „Die Zahl der deutschen Bibelforscher leistete der Einberufung zum Milgeärdienst Folge.“ [2] Isoliert scheint es Konflikte zu geben: „Du sollst nicht töten“ wurde geboren, aber auch den Regierungen gehorchen ( Römerbrief 13,1). Daher singt die Uniform eine, wiegt im Kampf in der Luft zu schießen. Relativ auffällige Konsequenzen. [3] 1915 gab der deutsche Verlag der Bibelforscher (de Wachtturm-Gesellschaft) besitzt Liederbuchversion für „Brüder im Felde“ heraus. 1915 erhielt die deutsche Ausgabe des Wachtturms mehrere Bibelforscher, die in „Im Felde“ gefunden wurde. Auch bei Kriegshandlungen wurde angenommen.

Dennoch, im Jahr 1915, Russell seine früheren Ausstellungen zum Militärdienst, der Unbekannte. In dem Artikel „Christliche Pflicht und der Krieg“ im Englischen Wachtturm vom 1. September 1915 drückte er seine Besorgnis aus, seine ersten Ausstellungen zu konservativ gesehen hatten. Da ist ein Schrei, dass Christian, der in die Kinder von Lehren Christi verliebt ist. Für einen Christen, als Kriegerverführer, sollte man als Im Krieg zu Fall kommen.

Dementsprechend versucht in Großbritannien, als dort Wehrpflicht in Hollywood Wird, Hund necken Bibelforscher sterben, aus Gewissensgründen Befreiung vom Dienst Mit der Waffe oder allgemein vom Wehrdienst zu Motivation und andere Mentalität. Viele gerechnet wurden inhaftiert; einige gerechnet wird Sogara zum Tod verurteilt, doch gerechnet wird this Urteil zu langjährigen Haftstrafen umgewandelt. [4]

Ab ETWA 1917 Sind Auch in Deutschland die Ersten ausdrücklich die Kriegsdienst verweigernden Bibelforscher nachweisbar. Die Zeitschrift für Gesamt Neurologie und Psychiatrie sterben [5] beschreiben ein „Fallbeispiel“ Ein Bibelforscher leistet ab ETWA 1915 Kriegsdienst , Erklären aber nach Einem Urlaub im Juni 1917 seine Verweigerung.

Zweiter Weltkrieg

Siehe auch : Zeugen Jehovas im Nationalsozialismus

Während des Zweiten Weltkrieges verweigerten viele Zeugen Jehovas die Kriegsdienst . Das würde auch Durch Eine Änderung der Lehre Unterstützt: Die „obrigkeitlichen Gewalt“ aus Römer 13,1 Seelachs Nonne „Jehova und seinen Sohn Jesus“. [6] Das ERLAUBT Jehovas Zeugen weltweit Eine Einheitliche Haltung.

Die Zeugen Jehovas in Deutschland wurden unter den Nationalsozialisten mit einem Vermächtnis investiert. Ihre Weigerung, die für die Krise verantwortlich ist, führte zu 260 Hinrichtungen. Die Einzigen waren zu dieser Zeit in Zuchthäusern und KZs vorbereitet.

Schweiz (Würdend des Zweiten Weltkrieges)

In der Schweiz war Bürger beim Ausbruch des Zweiten Weltkrieges zum Militärdienst zuständig. Auch dort verweigerten Jehovas Zeugen, war in der übrigen bevölkerung wegen der Gefahr Eines Blitzangriffes Durch das Deutsche Reich stirbt ausnahme darstellt und Unverständnis hervorrief. 1940 gerechnet wird die Druck- und Bürogebäude in Bern, viele Privatwohnungen und kurz DANACH auch von Zeugen Jehovas betriebener Flüchtlingsheime durchsucht sterben. The Assassinated, Sentinel Stelle Sei ein Aufruf Zur Verweigerung ausgegangen. Dafur fanden sich keine Exemplare. Kontakt zur Leitung in Brooklyn Brach ab. Es Wachtturm nicht mehr dürftig gedruckt Werden, wenn der HERR Zeugen sie weigern, IHN- von außen zensieren zu lassen. Teile der schwedischen Ausgabe wurden in der Schweiz übersetzt und mit Schreibmaschinen kopt und verbreitet, auch nach Deutschland. Die ZeitschriftTrost (später Erwachet ! ) Ist vielleicht nicht der Beste aus meinem eigenen Material und der Schweiz und meiner Einflunahme der Zensurbehörden. Gegen Franz Zürcher und Alfred Rütimann, sterben zur Leitung der Zeugen Jehovas in der Schweiz Gehört, ein Strafverfahren eingeleitet Wurde. Zwei Jahre später Werden Zürcher unter Anderem wegen „Untergrabung wo Militärische Disziplin“ zu zwei jahren Gefängnis und Rütimann wegen Verweigerung Dezember Militärische Eide zu drei Monaten Gefängnis verurteilt. Beide wurden über die bürgerliche Ehrenfähigkeit verwehrt. Das Strafmaß für Zürcher Wurde wurde im April 1943 wieder eingeführt.

Im Oktober 1943, das Licht der Schweizer Ausgabe von Trost eine Erklärung, in der Sie herzlich willkommen sind:

„Wir tot ausdrücklich fest, Dass Unsere Vereinigung Weder Gebiete noch empfiehlt, noch sonst in irgendeine Weise nahelegt, gegen militärische vorschriften zu handeln. Derbert Fragen wurden nicht in Abgetragenen Versammlungen oder in der von der Vereinigung behandelt. Wir fragen uns, ob wir nicht mit diesen Fragen zufrieden sind. Wir sehen uns unsicher an Aufgabe, für Jehova Gott Zeugnis ablegen und allen Menschen die biblische Wahrheit zu verkügen. Dogs vereinen Mitglieder und Glaubensfreunde haben ihre militärischen Pflichten erfüllt und erfüllen sie weiterhin.
Sie haben sie nie angemaßt und werden sie nie anmaßend, in of this Militärischer Pflichterfüllung Einer Zuwiderhandlung gegen sterben Grundsätze und Bestrebungen der Vereinigung Jehovas Zeugen, Wie sie in Empfehlung : Ihr Zustand ohne niedergelegt Sind, zu erblicken. Sie bitten alle Unserer Mitglieder und Glaubensfreunde, bei der Verkündigung der Botschaft vom Königreich Gott (Matthäus 24,14) ich nach Wie vor Zeichenfolge auf sterben Verkündigung wo biblische Wahrheit zu beschränken und alles zu vermeiden, war anlasser zu Mißverständnis GEBEN oder gar als Aufforderung zur ungehorsam gegen militärische vorschriften mißdeutet Werden Könnte. “ [7]

Später wurde diese Erklärung des Schweizer Büros der Wachtturm Bibel und Traktat Society of Pennsylvania folgemindermaßen gerechtfertig:

„Als stirbt Lage für das Werk in der Schweiz immer Kritisches Wird, (eine erwartetes ein Gen elles Verbot) rät Unser anwalt, mit Einer Erklärung An der Öffentlichkeit zu tret Mikron dieser Erde , wo Verleumdungen entgegenzuwirken und darzuzutun, Dass Unsere Organisation nicht zum Ziel Habe, wer kämpft gegen die Armee. Das geschieht Dann Auch Durch Die besagten, Erklärung‘. Sie ist sicher gut gemeint und weitgehend Auch Völlig richtig formuliert, zu Einem kleinen Teil leider nicht, Weil sterben Brüder sich etwas zu viel von den Rechtsanwalt beeinflussen Liesse, WENN this es Auch sehr gut Meints und bestrebt Ist, das sie Werk drohendes Verbot abzuwenden. “ [8]

Weiterlesen in dieser Einstellungnahme

„Mit dem Hund Erbse von, Mitgliedern und Glaubensfreunde‘, WELCHE sterben Militärische Pflicht Erfüllt, Ist natürlich vor Alles sterben interessierte Freunde der Wahrheit gemeint, stirbt in der Frage der Neutralität noch nicht Stellung bezogen hat.“ [8]

Unter dem Präsident Nathan Homer Knorr gerechnet wird this Punkte der Erklärung offiziellen Auf einen Kongress und im dazu veröffentlicht Bericht im Wachtturm vom 15. Januar 1948 widerrufen, „weil sie nicht sterben Stellung der Gesellschaft dartun und nicht in Harmonie Ist mit dem christen lichen Grundsätzen, Wie sie in der war Bibel Deutlich Enthalten. “

Bundesrepublik Deutschland

Mit Einführung der Wehrpflicht im Jahr 1956 verweigerten sterben Zeugen Ableistung Sowohl Dezember sterben Wehrdienst Als Auch Einen Wehrersatzdienst . Wobei Anfang der 1960er Jahre diese Verweigerung regelmässig gegen die Wehrpflicht abwägt . [9] Insgehamt wurde über 800 Zeugen Jehovas mitunter mehrjährig bestraft. [10]

Aufgrund Dezember zunehmenden Unverständnisses im In- und Ausland 1969 Würde sterben so genannten Lex Jehova (§ 15a ZDG) in das Zivildienstgesetz aufgenommen. Ein freiwilliger längerfristiges Arbeitsverhältnis im ersparte Bereich Soziale der Betroffenen sterben Konsequenzen Wacholder Verweigerung rechtliche. Die Probleme der Zeugen Jehovas Mit der Wehrpflicht in der Bundesrepublik Ist DAMIT Grundsätzlich beseitigt (siehe aber: BVerfGE – 2 BVL 9/97 ( Memento vom 10. Februar 2013 im Webarchiv archive.is ) ).

1996 überarbeitete die Leitung der Zeugen Jehovas ihre Position in der Zivildienstfrage-Stiftung. Seidem steht Jehovas Sugen Frei, Zivildienst in Sozialen Einrichtungen oder im Katastrophenschutz zu bleiben. Im Juli 2011 wurde Wehrpflicht und Zivildienst in Deutschland abgesagt, es wird eine Kriegsdienstverweigerung erwartet.

Armenien

In Armenien ist der Wehrdienst obligatorische Bürgerpflicht. Aufgrund ihrer anhaltenden Haltung gegenüber dem Wehrdienst, ihren Zeugen Jehovas ins Visier der armenischen Behörden. So waren die Juden 2003 mindestens 27 Jahre alt. Im Jahr 2009 wurden 71 Zeugen Jehovas zu Haftstrafen zwischen 24 und 36 Monaten verurtet. [11] [12]

Aserbaidschan

Zwischen ihnen 24. Dezember 2006 und 31. Januar 2014 , sie Haben Jehovas Zeugen 3 Beschwerde beim Europäische Gerichtshof für Menschenrechte gegen Aserbaidschan eingelegt. [13] Die Venedig-Kommission des Europaratshat am 15. Dezember 2014 detaillierte Empfehlungen veröffentlicht Wie die Aserbaidschanische Gesetz über die Religion Freiheit Geändert Werden soll, DAMIT es mit inte Ellen Standards der Menschenrechte in Einklang kommen Würde. [14]

Eritrea

Der Dienst der Waffe zu verweigern, wurde von der Staatlichen Bürgerstraße von Zeugen Jehovas in Eritrea proklamiert . Sagt Jehovas Beets der Achtziger Regierung, einen Ersatzdienst ohne Waffe zu leisten. Dies wird, da keine Alternative zum nationalen Wehrdienstgibt, nicht bestätigt. Obwohl Mitglieder Andere Religionsgemeinschaften ebenfalls der Wehrdienst verweigern und Auch verhaftet This Werden, die ist Bestrafung der Zeugen Jehovas umfassender als them dabei staatsbürgerliche Rechte entzogen Werden. Unter anderem ist die Strafe für Wehrdienstverweigerung in Eritrea auf maximal 2 Jahre beschränkt. Einige Zeugen Jehovas Sind seit mehr als 15 jahren inhaftiert und gerechnet wurden zum Teil in Militärgefängnisse verschleppt, ohne Urteil Eines Regulars Gericht. Die Vereinigten Staaten Kommission für Internationale Religionsfreiheit (USCIRF) Bericht im April 2010 ETWA ein drittel der wegen Wehrdienstverweigerung inhaftierten Zeugen Jehovas sei über 60 Jahre alt. Diese Lektüre ist die Schlussfolgerung zu, dass aus religiösen Gründen inhalfiert.

Weiter ist Zeugen Jehovas in Eritrea Eine Bildende höhere Ausbildung nicht Möglich, da Schüler ihr letztes Schuljahr im Sawa Militärisches Trainingslager ableisten Müssen. Wie das United States Department of State in Ellen zur internat Seinem Bericht Religion Freiheit 2010 festhielt, Sind Wirtschaftliche Schwierigkeiten und Probleme bei der Arbeitssuche DAMIT absehbar. [15]

Italien

Der erste dokumentierte Fall überhaupt that ein Wehrdienstverweigerer von Einem Italienischen Gericht verurteilt Wurde, betraf EINEN Zeugen Jehova: Remigio Cuminetti Wurde 1916 zu 38 Monate Haft verurteilt. Zeugen Jehovas, der Italien besiegt, wurde zu mehreren Jahren Strafverfolgung verurteilt. Im Jahr 1939 gründete Anfang der 1970er Jahre Zeugen Jehovas 80 Prozent der Wehrdienstverweigerer in Italien. Sie gerechnet werden oft nach Verbüßung Einer Haftstrafe neuerlich zum Militärdienst einberufen und neuerlich zu Gefängnisstrafe verurteilt; bei Mancha von them Wiederholt sich das five oder sechsmal, so that sie Auch im Alter von über 30 jahren noch einberufen und neuerlich Eingesperrt gerechnet wurden. Ab 1972 Kam es nicht mehr zu Mehrfachverurteilungen, Zeugen Jehovas Zeugen Jehovas als Wehrdienstverweigerer sind nur ein einziges Mal zu zwei bis fünf Monaten verurteilt. 1998 wurde ein Zivildienst in Italien eingeführt.[16]

Spanien

Der Neunzehnjährige Zeuge Jehovas Antonio Gargallo Mejia Wurde im August 1937 wiegt Wehrdienstverweigerung herunter. Von den 1950er bis in sterben 1970er Jahre erhielten Wehrdienstverweigerer in Spanien nach ihrer Verbüßen Haftstrafen immer wieder neue Einberufungsbefehle, so that sie Mehrere Haftstrafen Hinweis Rentiere Ander absitzen mußten. So zerstört von Zeuge stellte Jehovas Alberto Contijoch mich als 19 Jahre Wehrdienstverweihung in Haft vor. Dog Tease Zeugen Jehovas Waren deshalb im Gefängnis, viele in Straflagern, beispielsweise in Spanisch Sahara, Wo die Häftlinge grausam misshandelt gerechnet wurden. [17]

Türkei

Bis zum Jahr 1994 Wurden Zeugen Jehovas in der Türkei für ihre religiöse Glaubhaftigkeit durch staatliche Stellen strafbar. Die Verweigerung des Wehrdienstes findet heraus, wer für unseren Besuch in Deutschland verantwortlich ist, und hat das Recht auf ein Strafgericht. So wurde ein Angehöriger der Zeugen Jehovas insgesamt neunmal Straßenverweigerung des Wehrdienstes durch türkische Gerichte verurtet. [18]

Turkmenistan

Obwohl Turkmenistan die Internation Alen Pakt über bürgerliche und politische Rechte 1997 ratifiziert Hass, Worin das Recht auf Kriegsdienstverweigerung nach Artikel 18 als Teil des Rechts auf Gedanken-, Gewissens- und Religion Freiheit ausgewiesen Wird, gerechnet wurden dort gut ein Dutzend Jehovas Zeugen wegen ihrer Wehrdienstverweigerung zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. Die Inhaftierungen und Inter Nier Kind in ihnen Arbeitslager in Seydi, Turkmenistan Entwicklungsprojekt hierbei Hauf von ihnen Stadtgericht in Dashoguz aus. Jedoch gerechnet wird Auch Durch Die Entscheidung in Bezirksgericht Dashoguz und ‚Ruchabad‘ in Aşgabat BEKANNT.

Das Recht auf Kriegsdienstverweigerung findet sich daruber Hinaus in die Verpflichtungen zur Menschlich Dimension der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) , wo Turkmenistan am 30. Januar 1992 beigetreten ist. Dennoch Muß wo UN Menschenrechtsausschuss am 15. und 16. März 2012 in den Abschließenden Beobachtungen (Schlussbemerkungen) , wo 104. Sitzung nach Einer Diskussion über Menschenrechtslage in Turkmenistan Erklären sterben:

„Der Staat verzögerte alle Leute, die vom Staat beschäftigt wurden, und das Außenministerium. Es war möglich, die Situation zu definieren, die klar definiert ist von der Person, die das Recht hat, etwas zu verändern. Die weitere sollten jedwede Verfolgung von Personen einstellen sind, sterben Ableistung Dezember stirbt Militärdienst aus Gewissensgründen verweigern und derjenigediejenigedasjenige Person frei lassen, stirbt DERZEIT inhaftiert Ist. “ [19]

This Inkubation fußt auf der Feststellung des Ausschusses that ‚Eine Reihe von Personen sterben die HERR Zeugen angehören immer wieder Verfolgt und inhaftiert Werden, Weil sie den Wehrdienst verweigern‘ (VGL. Diskriminierung und Verfolgung , wo Zeugen HERR ) [19]

Literatur

  • Horst Schmidt: Der Tod verbindet Montags. Gefoltert als Warrior Defender in Nationalsozialismus , 2003, ISBN 3898612015
  • Bernhard Rammerstorfer : Nein statt Ja und Amen. Leopold Engleitner: 100 Jahre ungebrochener Wille , 2. Erw. überberarb. Aufl., Herzogsdorf 2005, ISBN 3-200-00218-2
  • Thanassis Reppas: Aus Gewissensgründen. Kriegsdienstverweigerer aus religiöser Überzeugung (Das Buch beschreibt den Leidensweg des Jungen Griegischen Zeugen Jehovas Minas Durch die Gefängnisse Griechenland.)

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ Russell: Die neue Schöpfung (Schriftstudien; 6). 1922, S. 552. – Besprochen bei Franz Stuhlhofer : Charles T. Russell und die Zeugen Jehovas. Berneck 1990, S. 183-193.
  2. Hochspringen↑ Detlef Garbe: Zwischen Widerstand und Martyrium. Die Zeugen Jehovas im „Dritten Reich“. R. Oldenbourg, München 1994, S. 45.
  3. Hochspringen↑ Siehe Jehovas Zeugen – Verkündiger des Königreichlichen Gottes , hg. von der Wachtturm Bibel- und Traktat-Gesellschaft, Selters / Taunus 1993, Seite 191 f.
  4. Hochspringen↑ Gary Perkins: Bibelforscher Kriegsdienstverweigerer im Ersten Weltkrieg – Großbritannien. Hupomone Presse, 2016.
  5. Hochspringen↑ Zeitschrift für die Gesamtheit Neurologie und Psychiatrie , Band 45 (1919) S. 393 f.
  6. Hochspringen↑ Die Wahrheit wird euch frei machen , hrsg. von der Wachtturm Bibel- und Traktat-Gesellschaft, 1946, S. 306 ff. – Diese Lehränderung wurde 1962 wieder auf die ursprüngliche Lehre zurückgegriffen, nach der Politische Autoritäten seien. Jehovas Zeugen – Verkündiger des Königlichen Gottes . 1993, S. 147.
  7. Hochspringen↑ Diese Erklärung ist vielleicht der anspruchsvollste Hintereinander, am 1. 10 und am 15. 10.; in Faksimile wiedergegeben bei Manfred Gebhard (Hg.): Die Zeugen Jehovas. Eine Dokumentation über die Wachtturmgesellschaft. Urania, Leipzig, 1970, S. 145.
  8. ↑ Hochspringen nach:a b In Faksimile abgedruckt in der Dissertation von Herbert Weber: Religiöse Mobilität. Religiöse Sondergemeinschaften und Katholische Kirche am Beispiel der Zeugen Jehovas , Wien 1990, Tabelle 24/8.
  9. Hochspringen↑ Zur Ersatzdienstverweigerung BVerfGE 19, 135 (1965; abgerufen am 12. März 2016); BVerfGE 23, 127 (1968; abgerufen am 12. März 2016)
  10. Hochspringen↑ Beispielhaft in der veröffentlichten Literatur: Karl Peters: Abschließende Bemerkungen zu den Zeugen Jezas-Prozessen , in: Festschrift für Karl Engisch zum 70. Geburtstag , Frankfurt / M. 1969, S. 468 f
  11. Hochspringen↑ Armenien: Kurzinformation. In: Kurzinformation der SFH-Länderanalyse. Schweizerische Flüchtlingshilfe SFH, Februar 2005, S. 1-5 , abgelaufen am 21. Dezember 2011 (PDF).
  12. Hochspringen↑ Amnesty Report 2010 – Armenien. Amnesty International, 31. Dezember 2010, abgelaufen am 22. Dezember 2011 .
  13. Hochspringen↑ Jehovas Zeugen in Aserbaidschan spricht einen Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte. In: jw.org. Watch Tower Bibel und Traktat Society of Pennsylvania, abgeraufen am 13. Januar 2016 .
  14. Hochspringen↑ CDL-AD (2014) 043-e Stellungnahme zum Gesetz über die Nichtregierungsorganisationen (Public Verbände und Fonds) als die Republik Aserbaidschan Amended, von der Venedig – Kommission auf ihrer 101. Plenartagung verabschiedet (Venedig, 12-13 Dezember 2014). Europäische Kommission für Demokratie Durch Recht (Venedig-Kommission), Euro Parat, 15. Dezember 2014 abgerufen am 13. Januar 2016 (PDF).
  15. Hochspringen↑ Alexandra Geiser: Eritrea: Lage der Zeugen Jehovas. Schweizerische Flüchtlingshilfe SFH, 17. Januar 2011, S. 1-5 , abgelaufen am 20. Dezember 2011 (PDF).
  16. Hochspringen↑ Paolo Piccioli, Max Wörnhard: Italien. Jehovas Zeugen – ein Jahrhundert Unterdrückung, Wachstum, Anerkennung. in: Gerhard Besier, Katarzyna Stoklosa: Jehovas Siebener in Europa – Geschichte und Gegenwart. Band 1.Berlin 2013. S. 305-306, 357-373.
  17. Hochspringen↑ Katarzyna Stoklosa: Der Franco-Diktatur und der Zeugen Jehovas. in: Gerhard Besier, Katarzyna Stoklosa: Jehovas Siebener in Europa – Geschichte und Gegenwart. Band 1. Berlin 2013. S. 627-657.
  18. Hochspringen↑ Büro für Demokratie, Menschenrechte und Arbeit: Länderberichte zu Menschenrechtspraktiken – Türkei. US-Außenministerium, 6. März 2007, abgelaufen am 21. Dezember 2011 .
  19. ↑ Hochspringen nach:a Prüfung von Berichten der Vertragsstaaten nach Artikel 40 des Paktes – Schlussbemerkungen des Menschenrechtsausschusses – Turkmenistan. Menschenrechtsbüro des Hohen Kommissars der Vereinten Nationen – Internationaler Pakt über bürgerliche und politische Rechte, 19. April 2012, abgelaufen am 6. März 2016 .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright schoene-nachrichten.de 2018
Shale theme by Siteturner