Lysistrata

Lysistrata ( AltGr. Λυσιστράτη Lysistrata , aus λύσις Lyse „Auflösung“ und στρατός Stratos „Heer“), Die Heeresauflöserin , Gehört zu der bekanntesten Komödie des griechischen Dichters Aristophanes . Sie Würde von IHM im Frühjahr 411 v Chr -.. Im zwanzigsten Jahr der Peloponnesischen Krieg – bei der Lena zur Aufführung gebracht. Im Selb Jahr in entmachteten Athen Aristokraten Durch EINEN Putsch stirbt radikaldemokratische Regierung. Lysistrata ist das dritte wo pazifistischen Stücke des Aristophanes, die den Krieg zum Thema haben.

Inhalt

Das Stück thematisiert den Kampf Einiger Frauen gegen die Männer als Verursacher von Krieg und DAMIT das Leiden verbundenen. Getrag von of this Erkenntnis verschwören sich die Frauen Athens und Spartas , um den Frieden zu erzwingen. Sie besetzen unter Führung der Titelheldin Lysistrata sterben Akropolis und verweigern sich Fortana sexuelle Gegenüber Empfehlung : Ihren Gatten. In Sparta Wird Durch Lampito ähnliches veranlasst. Nach Einigen Verwicklungen und Rückschritten – mehrfach versuch liebestollen Frauen, die Burg in RICHTUNG der Männer zu verlassene, oder sterben erbosten Herren selber zu erstürmen – Führt wo Liebesentzug tatsächlich zum Erfolg.

Nachwirkung

Lysistrata heißt auch Operette von Paul Lincke , aus der inseminerte „Glühwürmchen-Idylle“ von bleibender Bekanntheit ist. Ein 1918 vom deutschen Astronomen Max Wolf entdeckter Asteroidwurde nach der Titelelfigur Lysistrata getauft. Richard Mohaupt schuf 1941 eine Ballett-Suite für den Konzertsaal und 1957 eine Ballett-Suite für den Konzertsaal unter dem Titel Der Weiberstreik von Athen . [1] Alfred Stöger folgt 1937 in seiner Filmkomödie Triumph der Liebe an. Dort Autor Hans Kaspergreif Anfang der 1960er Jahre das Lysistrata-Motiv für sein preisgekröntes Hörspiel Geh David helfen (hr / BR 1962) auf. Lysistrata kann als Prototyp eines den Krieg anprangernden neueren Literatur verstehen werden, vgl. ETWA Auch das 1935 entstandene Theaterstück Der trojanische Krieg findet nicht statt von Jean Giraudoux . [2]

Im Januar 1961 Wurde sterben Ausstrahlung Einer Bearbeitung der Komödie Durch Fritz Kortner Unter dem Titel Sendung der Lysistrata Die vom Bayerischen Rundfunk boykottiert mit der Begründung, Die Komödie verletze das sittliche Empfinden , wo bevölkerung. Auch sterben CDU Schirmherrschaft der Pea Bundesländer Nordrhein-Westfalen , Baden-Württemberg und Saarland hat ursprünglich Bedenken geäußert, strahlten aber Sendung aus sterben. In Bayern Würde Komödie stattdessen in sterben Kinos gezeigt. Hintergrund Krieg sterben Küken alle Bestrebung , wo Adenauer -Regierung, sterben Bundesrepublik atomar aufzurüsten, Worauf der Regisseur Kortner in Wadenfänger Inszenierung angespielt Hüte.[3]

Im 1966 erschienenen Science – Fiction – Roman von Revolte auf Luna von Robert A. Heinlein Wird zur Verteidigung des Monds Laser – Kanonen eingesetzt. Wenn die Männer, Bedienstationen Mängel und Bereitschaft und Zuverlässigkeit Schweißarbeiten anerkennen, sind wir uns der Tatsache bewusst, dass sie sich hier zwecks Listung des Lysistrata Corps befinden . [4]

Rolf Hochhuth Inselkomödie (Ursprüngliche Titel: Lysistrata und sterben NATO ) aus dem Jahr 1974 verlegt Handlung sterben in sterben 1970er Jahre Auf eine ungenannte Insel in der Ägäis, auf der sterben USA EINEN Raketenstützpunkt Errichten wollen. Die Frauen der Insel fürchten that of this planen Ihre Heimat im Ernst Fall zum Ziel russischer Raketen machen Würde, und verweigern sich – angestachelt von der Parlamentsabgeordneten Dr. Lysistrata Soulidis – Empfehlung : Ihren Männern, Weil ihr Land this verkaufen wollen. Sie Quartiera ich im Einzigen Gasthof des eine Insel, schlägt ein „Eroberungszug“ ihre Männer zurück und lassen sie mit Einigen Offizieren , wo Meer griechischen ein, stirbt zur Erkundungen geeigneter Standorte für sterben Raket Grund Ange angehoben Ist.

1976 wurde das Werk Film von von Ludo Mich umgesetzt, alle Darsteller traben dabei auf.

1987 Wurde Lysistrata durch den Comickünstler Ralf König in Form eines gleichnamigen Comics interpretiert. Hier soll die Vorlage als Grundlage für ein Akkordeon mit Anklonismen einerseits und zum Thema sexueller Gewalt, Gewalt und Pazifismus als Ergebnis des Theaters und der griechischen Komödie dienen. Das Hauptaugenmerk der Handlung basiert auf dem Thema Homosexualität . Der Stoff wurde 2002 in Spanien gedreht, auch in deutschsprachigen Kinos.

Während Frühere Übersetzungen sehr gemäßigt Waren und sich an der Sprache Schiller und Goethe orientierten (VGL. Die vierte Szene in der Übersetzung von Ludwig Seeger [5] ), bedient sich die Übersetzung des Altphilologen Niklas Holzberg von 2009 der Modernen Sprache und Gibt unverblümt, aber Wissenschaftliche richtig, sterben recht oft Derbe Ausdrucksweise des Originals wieder.

Eine moderne Filmadaption mit ihnen Titel Chi-Raq Kamm 2015 in den Kinos. [6] [7] Ich freue mich auf die Stück-Kurzfilm Prologue .

Ausgaben

  • Aristophanes : Lysistrate. Übersetzt und ergeben von Niklas Holzberg . Werbung, Stuttgart 2009, ISBN 978-3-15-018664-0 .

Literatur

  • Wolfgang Dietrich : Lysistrata. In: Nigel J. Young (Hrsg.) Die Oxford Internationale Enzyklopädie des Friedens. Band 2, Oxford University Press, Oxford, 2010, ISBN 978-0-19-533468-5 , S. 645-646.
  • Martin Holtermann: Aristophanes. D. Lysistrata. In: Christine Walde (Hrsg.): Die Rezeption der Alten Literatur. Kulturhistorisches Werklexikon (= Der Neue Pauly . Beilage. Band 7). Metzler, Stuttgart / Weimar 2010, ISBN 978-3-476-02034-5 , Sp. Z oo 107-119.

Weblinks

  • Lysistrata. Bei Zeno.org .

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ Verlagsnachweis Sauer Ballettsuite. Abgeraufen am 24. Mai 2016.
  2. Hochspringen↑ Drewermann, Eugen : Tiefenpsychologie und Exegese 1 . Die Wahrheit der Formen. Traum, Mythos, Märchen, Sage und Legende. dtv Sachbuch 30376, München 1993, ISBN 3-423-30376-X , © Walter-Verlag, Olten 1984,ISBN 3-530-16852-1 ; Seiten 327 ff.
  3. Hochspringen↑ Nach einer Weile – (siehe Titelbild) . In: Der Spiegel . Auf Rang. 5, 1961, S. 50 ( online – 25. Januar 1961 ).
  4. Hochspringen↑ Robert A. Heinlein : Der Mond ist eine harte Herrin . Hrsg.: Berkeley Publishing Corporation. New York 1966, S. 239 ff.
  5. Hochspringen↑ Vierte Szene in der Übersetzung von Ludwig Seeger (1845) . Zeno.org. Abgerufen am 11. Januar 2011.
  6. Hochspringen↑ Helgard Haß: „Chi-Raq“: Packender Neuer Trailer zu Spike Lesen Sie moderne „Lysistrata“ -Adaption mit Samuel L. Jackson – Kino News. Filmstart , 26. November 2015, abgeraufen am 9. Dezember 2015 .
  7. Hochspringen↑ Dirk Peitz: Netflix und Amazon: Streaming bei Zahlen. Die Zeit , 4. Dezember 2015, abgelaufen am 9. Dezember 2015 .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright schoene-nachrichten.de 2018
Shale theme by Siteturner