Thron der Waffen

Es Thron Waffen ( engl. Für „Waffenthron“) sind a von Cristóvão Canhavato aus unbrauchbar gemacht Waffen erstellen Skulptur im British Museum . [1] Der Thron war einer von 100 Ausstellungsstücken, der 2010 die BBC-Radioserie Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten eingeweiht wurde. Ist Wurde als das aussagekräftigste Objekt des Museums bezeichnet und schon in mehr als Ausstellungsvarianten jedes andere Artefakt des Museums gezeigt. [2]

Beschreibung

Der Künstler Cristóvão Estavao Canhavato Wurde 1966 in Zavala in Süd Mosambikaner geboren und Arbeit heutzutage Unter dem Künstlernamen Kester in Einer Associação Núcleo de Arte genannten Künstler-Genossenschaft. [3]Die Kooperative Wurde Durch Christian Aid and a weitere christliche Initiative Unterstützt, sterben von Bischof Dinis Sengul als Teil der Organisation Transformacao de Armas em Enxadas (engl. Transforming Arme in Werkzeugeoder dt. Transformation von Waffen in Werkzeuge ) Geleit Wird. [1]

Dort trainiert Thron die Unterschrift des Künstlers sowie Nagespuren von Termiten , die viele afrikanische Holzskulpturen zerstört hat. [2] Kester war dafür, dass sie einen schönen Blick auf die Waffen hatte, wenn sie mehr getragen wurden. Am Oberen Ende des Rechts Gewehr Flasche ist also ein menschlich Gesicht, das den Künstler aber nur gefunden hat. Es ist auch der Rest der Löcher und Spuren, die ein Traeband hinterlassen hat. Kester weist daraufhin, dass die Rückenlehne wie das Eingangsportal einer Gothischen Kirche aussieht. [2]

Die Organisation Transformation von Waffen in Werkzeuge hat die unerträglichen Streitkräfte Waffen an Kester und seine Gruppe geliefert, die mehr als vergleichbare Skulpturen hergestellt haben. [4] Der Waffengeist trifft auf Kalaschnikow – AK-47 – Sturmgewehre , wieder eingesetzt in Portugal , Osteuropa und Nordkorea . Die G3- Tour der Sitzlehre Wurden von Heckler und Koch in Deutschland wird in Portugal gebaut und restauriert . [5]Dieser Geist in Westafrika hat sich verbreitet. Die Russen Kalaschnikows sind ein wichtiges Symbol, wir sind die Kalaschnikow neben einer Hacke, eine der bekanntesten Mosambik Menschen der Welt . [6]

Unsere Skulptur ist eine nordkoreanische AKM -Gewehr und Eine einzelne PPSh-43 -Maschinenpistole. Die Waffen der Sitzfläche wurden in Polen und der Tschechoslowakei restauriert. [5]

Die Waffen in Mosambik stammen Aus einem Bürgerkrieg , wo unter Anderem von Südafrika und Südrhodesien finanziert Wird und in dem vor Derens Apartheid -Regierungen geflohene Emigranten involvieren Waren. [7] Eine Million Menschen sind durch diesen Krieg zu Tode, und es gibt einen letzten Unterstützer, nachdem die Sowjetunion den Krieg zusammenbricht und die Finanzierung niedergeschlagen wird. [2] Kofi Annan , wie Thron in einer Diskussion, sagte: „Willst du keine Waffe hier machen, wenn du ein manchmal nicht einmal das Geld hast, dann bist du willkommen. Wer ist mit dieser Waffe geklettert, um gegenseitig zu sein? “ [5] [A 1]

Herkunft

Dort wurde Thron Wurde 2002 vom British Museum erworben. [1] Die Skulptur Wurde von Christian Aid als Teil einer Ausstellung Schwerter zu Pflugscharen . Transformation von Waffen in Kunst (Engl. Schwerter in Pflugscharen. Verwandlung von Waffen in Kunst ) nach England gebracht. Im Jahr 2005 wurde das Museum of Excellence in Maputo in Auftrag gegründet. Dies ist eine großartige Ausstellung von Werken von “ Tree of Life“ und „Wird seit 2005“ in der Hauptgalerie des Museums. [7]

Bedeutung

Dort thront Thron von Begoro in Ghana in den 1880er Jahren

Die Associação Núcleo de Arte in Maputo ist eine in den 1930er Jahren gegründete Künstlergruppe, die in den 1950er Jahren den Maler Malangatana Ngwenya in Maputo führte. Sie finden die Trotz des Regierungswechsels und des Bürgerkriegs auch heute noch verschwindender Künstler. [3]

Das symbolisch, unerträglich, in Kunstobjekte zu ändern, ist leicht verständlicherweise. Aber in Afrika Gibt es eine weitere Bedeutungs Nuance , wenn Stühle dort allgemein als Symbol der Autorität gelt. [7] Ein Häuptlingsstuhl aus den 1880er Jahren ist für ein gutes Beispiel.

Der Thron der Waffen wurde als Leihgabe des Britischen Museums in Schelen, Privaten Zentren, Museen, Kathedralen, Höhepunkten und Teufeln des Reverend Königsreichs geführt . Wurde Sowohl in England, Schottland, Wales und Nordirland als auch international in Sonderausstellungen. Es ist ein großartiger Ort, um die Museen zu besuchen und das „eloquentste Objekt“ des Museums zu besuchen und zu sehen, was anderswo in den Museen passiert. [2]

The Sculpture Wurden als Eines von 100 Ausstellungsstücken in der ab 2010 Ausgestrahlten BBC -Radioserie Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten, In Zusammenarbeit mit dem British Museum Entstand beschrieben. [2]

Literatur

  • Neil MacGregor : Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten . Aus dem Engl. von Waltraud Götting. München: Beck, 2011, ISBN 978-3-406-62147-5 .

Bemerkungen

  1. Hochspringen↑ „Wir stellen keine Waffen her, manchmal haben wir gar kein Geld, um sie zu kaufen. Wie kriegen wir diese Waffen, um sich gegenseitig umzubringen? „

Einzelstunden

  1. ↑ Hochspringen nach:a Abschied von den Armen. In: TES. Times Educational Supplement, abgelaufen am 19. Juli 2016 (englisch).
  2. ↑ Hochspringen nach:a Thron der Waffen. In: Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten. BBC, abgeraucht am 19. Juli 2016 (englisch).
  3. ↑ Hochspringen nach:a Künstlerkollektiv Nucleo de Arte. Nucleo de Arte, abgeraufen am 19. Juli 2016 (englisch).
  4. Hochspringen↑ Associação Núcleo de Arte. africaserver.nl, abgeraufen am 19. Juli 2016 (englisch).
  5. ↑ Hochspringen nach:a Folge 98 – Thron der Waffen – Abschrift. In: Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten. BBC, abgeraucht am 19. Juli 2016 (englisch).
  6. Hochspringen↑ Mosambik: Parlament hält Gewehr in Nationalflagge. In: New York Times . 20. Dezember 2005, abgerufen am 19. Juli 2016 (englisch).
  7. ↑ Hochspringen nach:a Thron der Waffen. British Museum, abgerufen am 19. Juli 2016 (Englisch).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright schoene-nachrichten.de 2018
Shale theme by Siteturner