Zum Inhalt springen

Der Earth Day – ein voller Erfolg

Am 22. April war der alljährliche Earth Day und kaum jemand hat davon Notiz genommen. Dabei ist dieser Tag, der der Erde gewidmet ist, ein so wichtiger Tag. Ins Leben gerufen wurde er bereits 1970, und zwar von einem US-Senator mit Namen Gaylord Nelson. Er wollte mit diesem Tag an die Ölpest auf den Weltmeeren, an die stetig steigenden Müllmengen und an die Luftverschmutzung aufmerksam machen.

Leben mit der Natur

Am ersten Tag der Erde gingen weltweit 20 Millionen Menschen auf die Straße. Heute hat der Tag viele prominente Fürsprecher, wie beispielsweise den Schauspieler Leonardo di Caprio, seine Kollegin Jane Fonda und auch Al Gore, der frühere Vizepräsident der USA, ist mit dabei. Sie alle haben sich in den vergangenen Jahren immer wieder für diesen besonderen Tag starkgemacht. In Deutschland stand der Tag für die Erde in diesem Jahr unter dem Motto: „Leben im Einklang mit der Natur“. „Wohne lieber grüner“ soll auf nachhaltiges Bauen aufmerksam machen, aber auch Arbeit, bei der wichtige Ressourcen geschont werden, steht im Fokus.

Lesen:  Weniger Hormone in der Pille

Richtig bauen

Das Bauen mit ökologischen Materialien hat sich zu einem echten Trend entwickelt. Grüner bauen heißt klimaneutral und langlebig bauen, als es beispielsweise mit Beton der Fall ist. Nicht nur Einfamilienhäuser, sondern auch die ersten Hochhäuser werden inzwischen aus Holz gebaut. Es gibt Wohnhäuser aus Lehm und ein Bürogebäude, das aus recycelten Baustoffen, also praktisch aus Müll besteht. Nicht nur die Städte, sondern auch die Dörfer wollen in Zukunft nachhaltiger werden.

Die Ziele der UN

Dies entspricht auch den 17 Zielen der Agenda 2030, die von den Vereinten Nationen verabschiedet wurde. Dabei geht es jedoch nicht allein ums Bauen, sondern zudem um die Infrastruktur und die Arbeitsplätze. In diesen Bereichen muss ebenfalls grüner und nachhaltiger gedacht und agiert werden. Hierbei spielt auch die Reduzierung des Abfalls überall auf dieser Welt eine sehr wichtige Rolle und das nicht nur an dem Tag, der der Erde gewidmet wurde.

Lesen:  Kann ein neues Medikament 70 verschiedene Tumore zerstören?

Bild: @ depositphotos.com / Yaruta

Nadine Jäger